Hypotaxen Wirkung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

NEIN: Das ist zwar ein langer Satz, aber es handelt sich nicht um reine Hypotaxe, sondern eine Mischung aus Parataxe und Hypotaxe.In dem langen Satz sind praktisch genauso viele Haupt- wie Nebensätze vorhanden.

Von parataktischem Stil würde man nur dann sprechen, wenn Hauptsätze mit vielen, unter Umständen sogar noch verschachtelten, Nebensätzen verbunden sind.

In Deinem Satz aber gibt es 3 Hauptsätze: 1) Es war einmal..

2) dem war .. gestorben...

3) und es war so arm...

Märchen, d.h. Volkserzählungen verwenden eher parataktischen Stil.

Wenn Du mal wirklich hypotaktischen Stil lesen möchtest, empfehle ich Dir die Lektüre von Kants Schriften, oder Heinrich von Kleist.

Hypotaktischer Stil klingt förmlicher, wissenschaftlicher.

P.S. Es heißt übrigens: "handelt VON", nicht "handelt über".

ok danke schonmal für die Information :) und auch für das P.s. ;) aber wenn es sich nun nicht eine reine Parataxe oder Hypotaxe ist, wie soll ich das dann deuten? Hat das dann gar keine Bedeutung für den Text oder kann man das noch irgendwie interpretieren?

0

Dein Beispiel ist schon eine Hypotaxe. Von ihr spricht man, wenn in einem Satzganzen Haupt- und Nebensätze kombiniert sind, ohne dass die Anzahl festgelegt wäre. Parataxen bestehen ausschließlich aus Hauptsätzen. Die Wirkung, vielleicht sogar die beabsichtigte Wirkung des Verfassers (das ist ein Unterschied) , mag die Abhängigkeit des im Nebensatz Gesagten vom im Hauptsatz Gesagten sein. Der verkappte Nebensatz "dem war Vater und Mutter gestorben" (nicht sofort zu erkennen, weil die finite Form des Prädikats nicht am Ende steht) zerstört sofort die anfängliche Idylle ("kleines Mädchen), ebenso ist das bei der Konkretisierung der Armut in den Gliedsätzen ("kein Kämmerlein, kein Bett usw.) Sicherlich könnte man diese Betonung der schlimmen Lage des Mädchens stilistisch auch anders hinbekommen.

In früheren Zeiten hat man so lange Sätze geschrieben, wenn man erzählt hat. Hier werden zusammengehörige Informationen aneinander gereiht (im Gegensatz zum Schachtelsatz).

Kurze Sätze sind eher dem 20. Jahrhundert zuzuordnen.

Was möchtest Du wissen?