Hypochonder oder Panikattacke?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Ich trau mich dann nie einzuschlafen - 

Ruhe bewahren hilft bei mir nicht - steigere mich schnell in Sachen rein..."

Das ist der Grund, warum es  nicht aufhört!

Ich hatte ähnliche Probleme im Alter von 19 Jahren, Ein Psychologe verschrieb mir Haldol!! Habe ich natürlich nicht genommen.

 Mein Hausarzt sagte mir, Mädchen, löse deine Probleme, die dich gerade überfordern, schaffe Klarheit in deinem Leben, verbanne Menschen aus deinem Umfeld, die dir schaden. Also mal richtig aufräumen!! Oft hilft es auch, einfach nur mal klar darüber nachzudenken, was dir gerade am meisten Sorgen und Stress  bereitet. Ob du die Probleme auch beheben kannst, ist eine andere Sache..wichtig ist jetzt erstmal , dass du dir bewusst wirst, dass diese Attacken einfach nur ein Hilferuf deiner Seele sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ewinkler
31.05.2016, 10:54

Ist schwer...lebe allein...

muß mir eine Stelle suchen und Geld verdienen...das ist wahrscheinlich der Stress 

0

Beide Sachen schließen sich nicht gegenseitig aus. Versuch Passedan Tropfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ewinkler
31.05.2016, 10:47

Was für'n Zeug ist das und woher krieg ich das?

0

Klingt nach Herzrhytmusstörrungen, dazu passt auch der Befund mit der Störung. Warum wurde das nicht per EPU behandelt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ewinkler
31.05.2016, 10:46

Der Puls ist ganz gleichmäßig ohne stolpern...

Was ist EPU?

0

Was möchtest Du wissen?