Hypochonder ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Pubertät hast du. Keine Sorge, das vergeht von ganz alleine im Laufe der Entwicklung.

Mal im Ernst, hör auf nach der Ursache für irgendwelche "Besonderheiten" zu googeln. Jeder hat mal Krämpfe, jedem tut mal etwas weh, jedem ist mal schwindelig oder dies oder jenes. Manches davon kriegt man durch eine gute ausgeglichene Ernährung hin, anderes durch genug Schlaf, wieder anderes ist einfach normal weil der Körper sich eben im Wachstum befindet.

Du kannst natürlich wegen jedem "Symptom" zum Arzt und dich dahingehend untersuchen lassen. Besonders dann, wenn bestimmte Erkrankungen gehäuft vorkommen/ vorkamen in der direkten Verwandschaft. Aber ob es dir persönlich dauerhaft etwas bringt wenn du wegen allem und jedem alle Naselang im Wartezimmer hockst? Naja.

Noch etwas zu "Symptome für...". Man hat dieses oder jenes Zipperlein, je nachdem wie man googelt bekommt man zig Ergebnisse. Diese müssen nicht mal richtig sein. Beispiel von mir, von letzter Woche: Ich hätte googeln können nach "Völlegefühl, häufiger Harndrang, aufgeblähter Bauch, Bewegungen unter der Bauchdecke"... Google hätte mir wohl etwas über Schwangerschaft ausgespuckt. Doch schwanger bin ich definitiv nicht. Weißt was es war? Schwerer verdauliches Essen, es gingen nach einer Weile ein paar Gase ab und alles war wieder okay.  Verstehst du was ich damit sagen möchte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BOLP62
22.10.2016, 01:03

ich habe aber Die ganze zeit Schmerzen und die symptome

0
Kommentar von BOLP62
22.10.2016, 01:03

so "schubweise"

0
Kommentar von BOLP62
22.10.2016, 01:03

gerade jetzt habe ich einen Krampf..

0

@ BOLP62

Das solltest du bitte deinen Arzt mal fragen.

Wenn du hier medizinischen Laien Fragen stellst, dann ist das genauso, wie wenn du dir deine Diagnosen aus dem Internet selber zusammenpfriemelst.

Will nicht sagen, dass es hier keine User gibt, die sich bei einigen Sachen auskennen, aber grundsätzlich ist der Arzt gefragt und der stellt Diagnosen.

Wenn du untersucht wurdest und es kam kein Befund heraus, dann kann es sein, du bist ein sehr ängstliche Mensch und steigerst dich in alles mögliche umsonst hinein. Kann auch mit der Pubertät zusammenhängen. Aber Vermutungen sind keine Diagnose.

als meine Hypochonder Zeit Vorbei war

hat das dein Arzt festgestellt? Dann solltest du erst recht nochmal mit ihm reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer hat Dir gesagt, dass die Symptome die Du hast "Diabetessymptome" sind?

Diabetessymptome sind übermäßiger Durst, auch nachts und große Gewichtsabnahme.

Gehe mit Deinen Eltern oder allein zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Besteher0
21.10.2016, 23:26

Er hat 100% gegooglet hatte diese Krankheit auch

0

Leidest du an Angst vor Krankheiten ? Wenn ja hatte das Jahre jetzt lach ich mich kaputt darüber...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BOLP62
21.10.2016, 23:21

Ja habe Ich ...

0
Kommentar von BOLP62
21.10.2016, 23:28

nein,Nein

0
Kommentar von BOLP62
21.10.2016, 23:28

einfach ich denke ich habe Ms

0
Kommentar von BOLP62
21.10.2016, 23:28

weil kribbeln habe ich schon seit 1 Jahr

0

Was möchtest Du wissen?