Hypochlorit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube nicht, daß die NaOCl-Spülung - die in einer ganz niedrigen Konzentration ist - Dir Deine Stimmbänder verätzt hat.
Trotzdem solltest Du Deinen ZA darauf ansprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hugoblaschke
13.05.2016, 21:49

Selbst wenn die NaOCI-Spülung nicht mit Wasser verdünnt war ? 

Also, manche Zahnärzte (so bin ich erklärt worden) benutzt verdünnte Hipochlorit und andere benutzten es rein (ohne zu verdünnen). Könnten diese unverdünnten Tröpfchen Schaden angefügt haben ? 

Danke Deichgöttin, vielen Dank im voraus. 

1

es wäre gut den Ärztlichen Notdienst mal zu fragen; sie können dir da gute Antworten zu deiner frage geben.. das habe ich auch schön öfter getan

dafür ist so eine Beratung gut

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte nach paar Tagen weg sein, kann aber natürlich immer anders sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hugoblaschke
13.05.2016, 20:25

Hast du solch eine Erfahrung gemacht ? 

0

Was möchtest Du wissen?