Wie fühlt sich Hypnose an?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es jemandem zu beschreiben, der sich darunter nichts vorstellen kann, ist sehr schwierig. 

Es ist ein Zustand vollkommener Entspannung. Alle Last fällt von einem ab. Es breitet sich ein Gefühl von Zufriedenheit und Glück in einem aus.

Man möchte diesen Zustand am Liebsten nie wieder verlassen. 

Geräusche um einen herum sind völlig unwichtig, einzig die Stimme des Therapeuten ist wichtig. Man schläft nicht, sondern ruht in sich und konzentriert sich auf die Stimme. Je nach Hypnosetiefe verlässt einen jegliche Kontrolle über den Körper, alle Muskeln erschlaffen und entspannen. Atmung und Puls beruhigen sich. Der Therapeut kann das Bewusstsein völlig ausschalten, sodass nur noch das Unterbewusstsein "wach" ist. In einem noch tieferen Zustand lässt sich sogar das UB ausschalten. Allerdings werden keine Suggestionen (= Befehle) befolgt, die dem Klienten schaden würden. 

MeinE freunde haben mich mal hypnotisiert nur mal um zu gucken wie es ist. Ich hörte was sie sagten aber hab geschlafen. Dass war so wie stimmen in deinem Kopf die dir sachen befehlen. 

Wenn du jemanden Hypnose willst 

Geh auf  jemanden hypnotisieren wikihow 

Ist echt hilfreich 

Was möchtest Du wissen?