Hyperventilieren vor dem Luft Anhalten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hyperventilieren hilft beim Apnoe Tauchen nicht nur nix, sonder ist auch ein absolut phantastischer Weg sich selbst umzubringen. Du erhöhst damit nämlich mit nichten den Sauerstoffgehalt im Blut. Dafür verringerst Du die CO2 Menge in der Lunge, was dazu führt das der Atemreiz später einsetzt. Das wiederum führt dazu das die schwellen Atemreiz und Ohnmacht wegen Sauerstoffmangel extrem dich beieinander Rücken. Es gibt also eine gute Chance das du ohnmächtig wirst und ertrinkst bevor du es merkst. Also LASS DAS! Zusätzlich dazu darf man Apnoe Tauchversuche niemals alleine machen! Es besteht immer die Möglichkeit eines Black Outs!

Wenn Du wirklich Interesse am Apnoe Tauchen gefunden hast, frag doch mal bei einem lokalen Tauchverein nach ob die das im Training eingebunden haben. Hier lernst du wie mans richtig macht und bist auch ordentlich gesichert! Vereine findest du unter www.VDST.de

Woher ich das weiß:
Hobby
42

Gut geschrieben!

0
15

Tief in den Bauch einatmen, dann Lippen zusammenpressen und Luft unter Druck ausatmen ist auch so eine Technik. Aber genau wie Hyperfentilieren hat es den gleichen Effekt. Also Ja, jeder Freitaucher macht das wahrscheinlich. ABER: Kenne die Grenzen und übe mit Profis und nicht alleine.

Wenn du einfach so Luft anhalten möchtest, ohne Tauchen (ist nicht erwähnt), ist es generell unschädlich. Du kannst auch dort bewusstlos werden, das dauert aber kurz, bis deine Atmung automatisch wieder einsetzt. Wenn du dies im Liegen machst, kannst du dir den Kopf nicht stossen. Aber eben, wozu in dem Fall das tun ?

0

Tauchen üben / Luft anhalten?

Hey iich schaue mir grade zum 2. mal den Film ,,Mavericks´´ an.

Für die die den Film nicht kennen : Es geht um einen Jungen der gerne Mavericks surfen möchten. Sein Lehrer der ihm die nötigen dinge beibringt meint das er wenn er vom Board fällt von Tausenden Tonnen Wasser in die Tiefe gedrückt wird und das ca. 4min lang.

Nun möchte ich gerne lernen lange dich Luft anzuhalten. Ich kann ca. 1min langdie Luft anhalten. Mit dem strecken Tauchen ist auch kein problem.Nur nun möchte ich die 1min übertrefen mit z.B 2min. Kann mir dazu jemand tipps nennen wie ich meine Lungenflügel weiten kann, wie ich lerne nicht sofort nach Luft zu schnappen, wieich lerne die Schmerzen wenn ich nicht mehr kann aus zu knipsen und wie ich eine ruhige und geregelte Atmung bekomme damit ich total entspannt bin wenn ich lange die Luft anhalte oder gurz davor bin überhaupt die Luft anzuhalten. ( Bin 14Jahre jung ).

Bitte nur ernste Antworten schreiben. Es interessiert mich wirklich. Bitte nicht schreiben : Halt einfach die Luft an stop die Zeit und beim nächsten mal übertrumpfst du die Zeit.

...zur Frage

Ist lange Luft anhalten schädlich?

Wenn ich (zum Beispiel im Unterricht) lange die Luft anhalte, dann bekomme ich ca. 10 Sekunden nach dem intensiven Einatmen eine (zum Teil sehr extreme) Kreislaufstörung - ihr wisst schon, wenn einem schwindelig wird, so ähnlich wie ein Nikotinflash. Wie kommt es dazu und ist das schädlich?

...zur Frage

Wie Hyperventiliert man?

Hallo, in einem Tauchanleitungsbuch steht: Um länger die Luft anhalten zu können hyperventiliere 3-4 mal, aber nicht mehr.

Meine Frage: Wie geht das?

...zur Frage

Kann man mit der Schnorchelmaske auch unterwasser atmen?

Ihr habt doch sicherlich schon von diesen Schnorchelmasken gehört. Ich wollte mir eventuell eine kaufen, jedoch weiß ich nicht ob man damit atmen kann auch wenn man ganz unterwasser ist. Denn auf den Fotos sieht man nur dass diese Leute so tauchen, dass dieser Schnorchel noch an der Luft ist. Aber ist dass denn nötig ?

...zur Frage

Luftanhalten lernen?

Wie kann man lernen lange die Luft anzuhalten? Zum Beispiel zum Tauchen. Gibt es da Tricks? Und wie lange könnt ihr die Luft anhalten? (Ich 1:30 minuten)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?