Hyperhidrose/ starke Schweißbildung unter den Achseln Absaugen oder Botox?

3 Antworten

Die Schweißdrüsen kann man operativ entfernen. Früher hat es mal die Kasse gezahlt. Frag mal nach

Das Absaugen ist das - Entfernen .... Ich suche nach Erfahrungsberichten

0

was ist mit Antitranspiranten?

Hilft nicht. Was meinst du was ich mir alles schon raufgeklatscht hab-

0

wieso solltest du schmerzen haben, wenn du ein gift gespritzt bekommst, das die nerven betäubt????????

Es geht um das Schweißdrüsenabsaugen du Genie. OPERATION = SCHMERZEN logischerweise aber ich suche nach Erfahrungsberichten. und nicht nach Gegenfragen

0
@Piktogramm

Das ist eine Op - und eine alternative gegen die Botoxunterspritzung wer Ahnung hat und lesen kann ist klar im Vorteil

1
@InkedlLady

wer Ahnung hat und lesen kann ist klar im Vorteil

da gebe ich dir vollkommen recht....

0

Körpergeruch, psychisch krank?

weil ich wenn ich pupse gerne meine Hand hinhalte und dann daran rieche, Ich finde zum Beispiel auch den Geruch unter meinen Achseln wenn ich schwitze einfach interessant. Nach einer Zeit wird es klar eklig, aber manchmal habe ich so Phasen.

Geht es wem auch so oder ist das so abartig ?

...zur Frage

Was hilft wirklich bei Hyperhidrose - Botox?

Hallo,

ich leider seit ein paar Jahren und starker Hyperhidrose und habe schon so einiges versucht (Iontophorese-Reizstromtherapie, ETS-Operation, Ernährungsumstellung, etc...). Leider hat die OP nur am Anfang wirklich geholfen, mittlerweile schwitze ich unter den Achseln wieder so stark, dass ich mich wieder sehr belastet. Vom Schwitzen an den Füßen mal ganz abgesehen (mir läuft der Schweiß in Tropfen runter, sobald ich keine Socken anhabe). Eigentlich wollte ich nicht auch noch zu Botox oder dergleichen greifen, aber ich weiß mir langsam nicht mehr anders zu helfen, weil einfach nichts hilft. Ich glaube, Menschen ohne Hyperhidrose können sich gar nicht vorstellen, wie extrem belastend das auf Dauer ist...

Naja, habe jetzt gehört, dass Botox tatsächlich helfen soll und es häufig nach ein paar Jahren besser wird bzw. man nicht lebenslang alle paar Monate zum Botox spritzen gehen muss. Außerdem ist es natürlich teuer, aber wenn es wirklich hilft... Ich hatte mir von der letzten OP halt auch sehr viel versprochen und möchte nicht nochmal so auf die Nase fallen, zumal es ja wirklich sehr teuer ist. Hat hier jemand schon Erfahrungen damit gemacht? Zweite Frage: ich habe jetzt unterschiedliche Sachen zum Thema Kankenkasse gelesen. Einmal heißt es, man muss das Botox immer selbst bezahlen, auf der anderen Seite habe ich auch schon gehört, dass Krankenkassen das bei offiziell diagnostizierter Hyperhidrose (ist bei mir ja der Fall) auch übernehmen können (bin gesetzlich versichert).

Freue mich über jeden hilfreichen Tip, vielen Dank schonmal :)

...zur Frage

Darf man sich mit 16 fett absaugen lassen?

...zur Frage

Schweißdrüsen absaugen oder Botox spritzen?

Wer kann mir einen Rat geben was ich gegen meinen lästigen Achselschweiß tun könnte?? Eher die Operative Variante mit einer Schweißdrüsen Absaugung oder eher auf die Botox Spritzen bauen die aber nur ein halbes jahr an halten! Brauche Erfahrungsberichte...

Habe bei der OP die Angst das der Schweiß dann an anderen Stellen wieder raus kommt wenn er unter den Armen nicht raus kann....

...zur Frage

Wegen Aluminium der aus deo Apotheke Achseln kaputt was tun?

Hallo und zwar gibt es in der Apotheke so ein Aluminium deo Gel für ca. 10 Euro was man sich das Rezept frei kaufen kann. Ja hatte mir vor 2 Jahren gedacht kaufe ich mal für die heißen Sommer Tagen. Ja hab es dann erstmal jeden 2. Tag drauf getan dann reicht es nur 1 mal die Woche. Irgendwann mal wollte ich es nicht mehr benutzen weil der Sommer vorbei war. Ja seitdem ist es so wenn ich das nicht benutze das mein Schweiß Geruch richtig schlimm riecht und mein Schweiß sehr sehr schlimm ist also es ist wie ein Teufelskreis wenn ich das nicht benutze habe ich ein schlimmen Schweiß Geruch und Schweiß Flecken und wenn ich das benutze bringt es trotzdem nicht. Seit ungefähr 4 Wochen riechen meine Handtücher auch immer nach der dusche nach Schweiß trotz 2-3 mal duschen. Ich verstehe es nicht ich hatte vor 2 Jahren nie Problemen mit schlimmen Schweiß Geruch und schlimmen Schweiß Geruch. Ich hatte das deo halt einfach mal so benutzt im Sommer für heiße Sommer Tagen. Aber was soll ich jetzt tun?
Hat jemand auch das Problem oder hatte?
Habe mir schon überragt ob ich hyperhidrose habe aber das kann doch nicht sein oder?
Wegen ein Aluminium deo hyperhidrose bekommen?
Hätte das kann doch nicht sein oder?
Ich bin total verzweifelt wenn ich das deo nicht benutze kann ich überhaupt nicht mehr aus dem Haus gehen weil der Gestank und die Schweiß Flecken unerträglich sind trotz 3 mal duschen was soll ich tun? Hast jemand das gleiche vielleicht erlebt?
Habe mir schon überlegt zum Hautarzt meine Schweißdrüsen abzusagen. Was meint ihr?
Würde mich sehr auf hilfreiche Antworten freuen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?