Hyperantrieb und ftl(faster than light)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du beziehst dich bei deiner Fragestellung auf Begriffe aus der Science Fiktion. Der Vorteil als ScienceFiction Autor ist, das man ein fiktives Universum beschreibt in dem das was man sagt Gültigkeit hat, schlicht weil man es sagt. Die Angabe von Han Solo in der ursprünglichen version von Starwars Episode IV, wie schnell der Millenium Falke sei, ergibt in zum Beispiel schlicht keinen Sinn, da sich eine Geschwindigkeit in Form der Formel "Strecke/Zeit" darstellt, er aber etwas in der Art "Strecke/Strecke" angibt.

Beschränkt auf unser reales Universum gilt, das wir in einem vierdimensionalen Universum leben, innerhalb des 4dimensionalen Raumzeitgefüges, wäre der Energiebedarf um Lichtgeschwindigkeit zu fliegen unendlich, damit ist es unmöglich, schneller als das Licht zu reisen. Einstein hat aber ein Schlupfloch offen gelassen, bzw zwei. Im 4dimensionalen Raum, ich definiere für den weiteren Text die bezeichnung Einsteinkontinuum, bzw ERaum, ist es nicht möglich. Er hat aber keine Aussage getroffen, das der ERaum der einzige allumfassende existierende Aspekt des Universums ist. Zweitens hat Einstein hat darüber hinaus das Konzept der Raumkrümmung postuliert, sichtbar wäre eine solche krümmung im Grunde nur von aussen. Für eine Ameise ist ein Fussball eine endlose Ebene, für einen 3Dimensional denkenden Menschen ein begrenztes Objekt. Ein mehr als 4 Dimensionen aufweisendes kontinuum mit eigenen regeln, von dem der ERaum nur ein Aspekt ist, ist also denkbar und wahrscheinlich, allerdings hat kein Wissenschaftler bisher ein gültiges Konzept vorgelegt, oder gar erfolgreich davon einen Nutzen gezogen. Alle Angaben in populärer SciFi bezüglich des Hyperraums stammen also entweder aus der Feder des Autors oder sind willkürlich aus existierenden Thesen entnommen. Der Begriff FTL Antrieb wird in der SciFi für den Langstreckenantrieb verwendet, der Sprungantrieb bei der neuverfilmung von Kampfstern Galaktica dürfte Wurmlöcher nutzen, bei Star Trek ist vom Hyperraum die Rede, tatsächlich krümmt der Warpantrieb aber den ERaum, ein "echter" Hyperraum wird bei Babylon5 angenommen...ein vergleich ist aber unmöglich, da die Autoren unterschiedliche Grundannahmen für ihre Geschichten als Gültig definieren.

Eine Geschwindigkeit schneller als Licht ist nach dem heutigen Stand der Physik nicht möglich. Ein Hyperraumantrieb macht das Raumschiff nicht direkt schneller, er verkürzt den Weg und somit auch die benötigte Zeit von Ort A nach Ort B. Soetwas ist rein theoretisch möglich, aber die Umsetzung ist noch weit entfernt.

Nagelt mich nicht darauf fest, ich meine mal gelesen zu haben, das die Geschwindigkeit im hyperraum bei 5, statt unser 3(4 mit Zeit) Dimensionen bei fast 500km/sec liegt, du wärst zwar schneller als 300Km/sec aber immer noch langsamer als das Licht, weil dass ja ebenfalls 500Km/sec auf'm Tacho hätte.

Da es sich in beiden Fällen um fiktive Hochtechnologie handelt, die auf fiktiven Erkenntnissen zu den Naturgsetzmäßigkeiten beruht, kann sich das jeder Autor zurechtlegen, wie er möchte.

ihr wisst nicht was es gibt und nicht,also geht mir BITTe weg mit physikalisch und den ansren kak

IRON67 15.03.2012, 22:54

Dann schlage ich vor, du fährst nach Houston, Kouru oder Baikonur und buchst den nächsten Flug nach Epsilon Eridani.

0

ey in der frag steht ausdrücklich in ein paar FILMEN ,also stell dich nict dümmer als du bist!!!!

selbst übersetzt? ftl? ist nach einstein gar nicht möglich, hirnie :-).

louis888skater 10.04.2012, 17:23

Einsteins Theorie hat nen haken:Es geht jetzt um den hyperantrieb, Wenn du in den hyperraum eintrits wirst du ja nicht schneller ,dein weg wird nur abgekürzt! Stell dir mal vor du hast einen biegsamen Stock,wenn der stock normal lang ist dann ist er ebend lang,aber wenn du dann ebend in den hyperraum springst dann muss du dir vorstellen al wenn du beide enden zusammen steckst,so hast du deine abkürzung! und das gleiche geht fürs Stargate ,nur eben dass das Stargate nicht in den hyperraum springt sondern ein wurmloch zu nem anderen stargate etabliert.kannst du dir auch so vorstellen als wenn das eine gate am anderen ende der galaxie ist und das andere auf der anderen seite, dann ist es so als wenn du die galaxie ienfach zusammenquetcht,also erzähl mir NICHTS von Einsteins theorie,check erstmal die Wurmlochtheorie!!!!!!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?