Hygienisches Katzenstreu oder Klumpstreu?

5 Antworten

Ich empfehle dir mal nach Silikat-Katzenstreu zu schauen! Da musst du keine Klumpen, die dann womöglich im Abfall müffeln, rausschaufeln und, das resorbiert den Urin sehr gut und ist sehr geruchsarm. Wir sind vor zwei oder drei Jahren darauf umgestiegen und ziemlich begeistert. Besorg dir mal ein oder zwei Sack davon. Aber mach einen Preisvergleich – die Preisunterschiede sind schon sehr deutlich bei ziemlich ähnlicher Wirkung… eine vernünftige Füllung kannst du – ohne Geruchsbelästigung – ohne Probleme über einer Woche drin lassen. Und ich bin schon empfindlich, was Geruch und Aussehen angeht…

Hast du eine von diesen neumodischen Katzentoiletten, die einen Deckel oben drauf haben, wo das Tier durch ein Türchen reingehen muss? Das ist den meisten Katzen zuwider und kann durchaus dazu führen, dass sie sich irgendwo anders in der Wohnung ein stilles Örtchen suchen… offene Toiletten sind deutlich besser.

T3Fahrer

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Klumpstreu ist noch hygienischer und auch sparsamer auf Dauer!

Hi, ist das nicht auch diese Streu die mit Babypuder versetzt ist und nichts riecht?

0

Ich würde das Klumpstreu nehmen. Das hygienische stinkt bestimmt auch.

Silikatstreu ist noch das Beste,sparsam und geruchsarm

Wie alt ist die Katze? Ist sie Einzelkatze? Gibt es nur ein Katzenklo?

Die Katze ist jetzt fast 4 Monate alt, ja sie lebt alleine

0
@Solala440

Ich glaube nicht, dass es am Streu liegt.

Bitte besorge ihr noch einen Katzenkumpel (gleich alt, gleiches Geschlecht) - es kann sein, dass es Protestpinkeln ist, weil es ihr langweilig ist. Katzen sollte man nicht alleine halten.

Dann sollte immer ein Katzenklo mehr da sein, als Katze, also im jetzigen Fall zwei Katzenklos.

1

Was möchtest Du wissen?