Hydraulik Lockout sperrt nicht in jeder position?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach meinem Verständnis ist das OK. Bei mechanischem Lockout muss man die Gabel total entlasten und mit einem Stift in das dafür vorgesehene Loch die Gabel sperren (sieht man natürlich nicht da versteckt) Beim Hydraulischen Lock wird nur eine Hydraulikleitung blockiert, geht in jeder Stellung der Gabel, aber der Rücklauf wird nicht blockiert daher wird das Lockout sofort für das Einfedern wirksam aber in die Standardposition ausfedern ist natürlich möglich und gewollt. Es soll ja nur das Federungsverhalten verdert werden und nicht die Geometrie des Rades.

Was möchtest Du wissen?