Hybrid auto sparsam?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Angaben sind doch alle nach dieser praxisfremden Norm (deren Name mir gerade entfallen ist und die diese Wunderwerte suggeriert) geschönt. Rechne mit 5-6 Liter.

Wir haben den Yaris Hybrid (2014) - angegeben mit 3,5 Liter - Verbrauch bei "normaler", gemäßigter Fahrweise über Land und in der Stadt zwischen 4,5 und 5,5 Liter.

Das Auto muss alle 15.000 km zur Inspektion. Kostenpunkt ca. 200 - 300 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Odenwald69
20.05.2016, 19:27

Ok besten dank, hmm mein Seat Diesel muss alle 25.000 oder alle 2 Jahre , das wird dynamisch angezeigt . Ansonsten auch ähnliche kosten. Mit den Spritangaben sieht natürlich in der Praxis die welt anders aus..

0

Der Auris Hybrid wird bei normaler, schonender Fahrweise zwischen 4-5 Liter verbrauchen und ist damit, neben Yaris Hybrid und Prius, eines der sparsamsten Benziner. Steuern liegen bei nur 36 €/Jahr.

Kaum Bremsenverschleiss, da größtenteils der E-Motor abbremst. Anlasser, Lichtmaschine, Kupplung und Keilriementrieb fallen auch weg. Der Hybridantrieb bedarf keiner Wartung.

Inspektionskosten liegen zwischen 200-400 €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yamahafighter
16.05.2016, 23:30

Vielleicht etwas falsch ausgedrückt: Wartung wird benötigt (alle 15000 KM),jedoch nur für den Benzinmotor. Die Elektrokomponenten benötigen keine Durchsicht.

0

Ich habe einen Prius+ (VIEEEL größer als der Auris) und brauche im Mix ca. 4l. Also ja, ist ziemlich Sparsam. Ein Hybrid braucht keinen Strom, er lädt sich durch die Bremsenergie von selbst auf ;)

Vereinbar mal eine Probefahrt, dein Händler kann dir das ausführlich erklären :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Odenwald69
16.05.2016, 18:45

wie ist es mit der STandfestikeit ? sprich nach 2-3 jahren ? wie hoch sind die inspektionskosten  und wie sind die Intervalle ? Also wenn ich es richtig verstehe liegt der Mehrwert durch das wiederaufladen beim Bremsen.

Was ist aber wenn ich z.b. eine größere strecken (z.b. 600 KM)  flüssig durchfahre ? wie sind dann die verbrauchswerte die dürften dann aber  aber z.b. wie 1,6L benziner bei 10 L liegen, oder ?  da der Mehrwert ja hier nicht zum zugekommt, oder ?

gibt es eigentlich Diesel & hybrid ?

0

Selbst die ersten Prius sind einem Diesel im Stadtverkehr weit überlegen. Der Verbrauch lag bei ca. 4 Liter/100km Langstrecke und Hybrid hat mir aber keine Vorteile gebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?