Hyaluronsäure Unterspritzung AUGEN

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich habe die erfahrung gemacht, das selbst bei täglichen eincremen mit guten, teuren cremes keine besserung zu sehen ist, denn was einmal da ist, lässt sich nicht wirklich wieder beheben....ich habe eine unterspritzung mit hyaluronsäure gemacht..ein ganz leichtes hyaluron, namens restylane, das auch für lippen verwendet wird...die einstiche taten etwas weh, besonders unter einem auge, wo direkt ein kleiner blauer fleck entstand. aber einen tag später sah es wieder normal aus und ich bin mit dem ergebnis zufrieden...die tränendurche ist wieder angehoben..zwar nicht ganz weg, da 0,5ml pro auge nicht gereicht haben. ich werde es auf jeden fall bald wieder machen, damit die furche ganz weg ist :) kostenpunkt waren 160 euro.

Hallo,

nein- keine Unterspritzung von Hyaluron,wobei es nicht um die Hyaluron Säure geht,sondern um das Unterspritzen.

Jeder mechanische Eingriff in die Haut bedeutet eine Verletzung des Gewebes-momentan wird Deine Augenpartie besser aussehen,aber auf Dauer wird es nichts bringen,weil die Hyaluronsäure konzentriert und in einer gewissen Menge eingespritzt wird.

Wenn die "Säure" sich abgebaut hat,hast Du das selbe Problem wie zuvor!!

Auf Dauer ist es besser Deine Haut um die Augen kontinuierlich und allmählich mit Feuchtigkeit anzureichern-täglich morgens und abends Hyaluron-Creme oder-Gel sanft in die Haut einzumassieren,damit sich Deine Haut langsam stabilisiert und auf längere Sicht die Feuchtigkeit speichert-es wird etwas länger dauern als die "Hau Ruck Methode",aber auch auf Dauer effektiver sein:

Gruß

Was möchtest Du wissen?