HWS oder doch was am Hirn?

3 Antworten

Hallo MMRIE,

Du hast das aufschlußreich beschrieben :
Aber, um Dir einen konkreten Tipp zu geben, tappt die Community - ähnlich, wie es Dir auch gegangen ist, etwas im Nebel .

Da würde ich Dir ans Herz legen, daß Du einen vertrauenswürdigen Hausarzt/- ärztin aufsuchst.
Such Dir eine/-n, der sich Zeit nimmt, Du kannst Dich ja mal im Familien- und Freundeskreis umhören.

Hausärzte sind eine erste Anlaufstelle, wenn man noch nicht genau abschätzen kann, ob man, oder zu welchem Facharzt man eigentlich gehen möchte.

Sicher kann Dir dann derjenige weiterhelfen.
Alles Liebe .

Bei Problemen mit HWS und LWS musst du nicht automatisch Kreuzweh haben. Lass dich von einem Arzt untersuchen und ggf Röntgen, MRT oder CT machen.

Danke :)

0

Vielleicht ist der Psychologe der richtige Ansprechpartner.

Was möchtest Du wissen?