HVV Strafe zahlen ohne Karte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Noch etwas anderes dazu:

Bahnsteigkarte -
An Bahnhöfen in ganz Deutschland wurde seit 1965 die Bahnsteigkarte nach und nach abgeschafft. Lediglich bei zwei Verkehrsverbünden benötigt man sie noch: Beim Hamburger Verkehrsverbund (HVV) und beim  Münchner Verkehrs- und Tarifbund (MVV). Beim HVV kosten die Tickets 30 Cent. Der Käufer darf sich damit eine Stunde an Zugängen der U-und S-Bahnen aufhalten.

Und garantiert ab betreten einer U- oder S-Bahn ohne gültige Fahrkarte ist das erhöhte Beförderungsentgelt zu bezahlen. Denn ist ist davon auszugehen, dass der/diejenige fahren wollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mick27 19.11.2016, 13:12

Das ist doch ne Antwort

0
wilees 19.11.2016, 13:21
@mick27

Ist mir vor vielen Jahren passiert - Wollte nur mein Schulkind am Bahnsteig in Empfang nehmen.

0

Wenn du nur ein und aussteigst bringt dir das ganze auch nichts...

Aber wenn du bei der fahrt kontorlliert bist musst du zahlen auch wenn du die nächste aussteigst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mick27 18.11.2016, 23:51

Ich bin eingestiegen ohne Karte, hab gesehen wie Kontrolleure in meinen Waggon gegangen sind und bin wieder raus, aber ich bin halt nicht eine Station gefahren

0
Kito101 18.11.2016, 23:52
@mick27

Ja was soll denn jetzt passieren? nichts

0

Ich bin mal in ne Bahn rein, weil ich aufs Klo musste, da man am Bahnhof beim Klo zahlen musste.
Kontrolleure hab ich keine gesehen, bin aber auch keine Station gefahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?