HVO Produktion

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Matzun, ja das darf er und das sollte er auch denn er will ja was lernen. Früher war das anders, da durfte nur der Metzgermeister Hackfleisch produzieren oder die Verkäuferin die einen sog. Sachkundenachweis auch Hackfleischprüfung genannt vorweisen konnte. Erst wenn der Azubi das selbst macht lernt er mit der Zeit die Fettanteile per Auge zu beurteilen oder im Falle von gemischten Hackfleisch die visuelle Vorbereitung im Sinne der Verbraucher zu gestalten. Nur mal am Rande, als ich meine Meisterprüfung gemacht habe musste ich ein Dutzend Fleischteile vom Schwein und Rind in einer Größe von 3x3cm beurteilen ob daraus Hackfleisch hergestellt werden darf oder nicht. Wünsche weiterhin viel Spaß bei der Arbeit, Gruß Peter

Wenn das zu seiner Ausbildung gehört, selbstverständlich, er muß es ja lernen.

Was möchtest Du wissen?