Hutablage aus Holz. Wie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die jetzige Hutablage als Vorlage nehmen und eine Schablone aus stabiler Pappe oder Styroporplatten (oder sonstwas, was schnell/leicht zu bearbeiten ist) selber erstellen. Zu wenig Spiel in Form zu knapper Fugen würde ich aus 2 Gründen nicht machen: 1.) die Karosserie einerseits und die Ablage andrerseits verhalten sich z.B. hinsichtlich der Temperatur unterschiedlich, da kann "knapp" schnell zu "zu knapp" ausarten und schon bekommst du den Kofferrauminhalt im Sommer überhaupt nicht mehr zu sehen weil sich irgendwas verkeilt hat, 2.) die Karosserie arbeitet während der Fahrt (verwindet sich), und wenn das schön akustisch durch das Quitschen und Rappeln der dagegenstossenden Ablage untermalt wird ...: nicht witzig. (DAS hat mich mal ein ganzes Wochenende gekostet, die ach-so-prima-passende Ablage mit mehr Spiel zu versehen)

Na das is doch mal ne hilfreiche Antwort. Die Fugen werden aber zumindest gleichmäßig groß ;) Und das eigentliche Problem ist: wie bekomme ich die Rundung am Kofferraum hin? Stell ich mir nich so einfach vor, auch nicht mit Pappe

0
@Hirnpicker

Klar, das ist eine Frickelei - aber: wenn von Pappestück "X" versuchsweise halt ein zu großes Stück abgeschnippelt wurde: einfach ein neues Pappestück an der Stelle ankleben (Paketklebeband) und nächster Versuch. Ich kenn' die genaue Form bei dir nicht, möglicherweise kommst du sogar schneller zum Ziel, wenn du auf die jetzige Ablage (im eingebauten Zustand) von innen nur stabiles Papier legst und dann mittels Stift die Form nachfährst. Ich habs immer mit der Pappschablone oder (sofern vorhanden) nach der Ablage selbst gemacht - die Pappvariante funktioniert, aber da ist man 'ne Weile mit beschäftigt, so mal eben in einer halben Stunde läuft da nichts (aber das Endergebnis nachher soll ja auch richtig toll werden, dann darf da auch ein wenig Sorgfalt reinfließen (meiner Meinung nach - über "flott hingepfuscht" ärgert man sich doch nur...)

0

Leg die Hutablage auf dein Multiplexholz und zeichne einen Zentimeter mehr ringsrum auf. Dann ne gute Stichsäge nehmen, ein BOSCH Progressor-Blatt im Baumarkt holen und sauber ausschneiden. Dann anpassen und Nachsägen bis du zufrieden bist.

Und denk immer daran: Was geht dem Proll beim Auffahrunfall als Letztes durch den Kopf?

DAS SOUNDBOARD!!!

Denk also an gute Sicherung! Alte Gurtabroller (Rücksitzgurte vom Golf 2 / Schrottplatz!) können dein Leben retten!

Die normale Hutablage hat so absolut gar nicht das Maß welches ich gerne hätte, da sind die Fugen 2cm groß und teilweise nur nen halben Millimeter, würde nicht so toll aussehen. Eine Schablone bekomm ich nirgends her? Um das Werkzeug mach ich mir mal keine Sorgen ;) Alles vorhanden :)

0

Was möchtest Du wissen?