Hustenstiller Kleinkind?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hustenstiller macht nicht in jedem fall sinn. Ist der husten eher schleimig und nicht trocken, sollte man den husten nicht unterdrücken. Damit kann der verlauf des hustens verlängert bzw. verschlimmert werden. 

Aber ich nehme an, dass es wirklich ein trockener reizhusten ist und der hustensaft von der ärztin richtigerweise abgegen wurde. 

Unserem sohn (2j.) hilf bei husten (zusätzlich);

Warmes bad vor dem schlafen

Thymiansalbe auf die brust auftragen

Kopf leicht höher lagern

Viiiiiiiel trinken (wasserflasche mit ins bett!)

Nicht zu trockene luft im schlafzimmer. Nasse tücher aufgehängen bspw.

Falls nase auch verstopft ist, diese auch behandeln. Meersalzspray, kochsalzlôsung, nasenspray mit chem. wirkstoff. Zwiebeldämpfe etc.


Wünsche deiner kleinen gute besserung und dir ruhige nächte. Alles gute. 

...dass sie nicht sofort und nach einmaliger Anwendung wirken. Würde mir bei Kleinkind-Medizin auch echt Angst machen!

Hmmm..sorry verstehe die Antwort nicht. 

0
@Fanny151184

Was ist daran denn nicht zu verstehen? Du hast gefragt, was wir über Hustenstiller denken.

0

Bei uns hat kein Hustenstiller geholfen.
Ich würde die kleine höher legen, das hat bei uns etwas Linderung verschafft.

Was möchtest Du wissen?