Hustenschleim ausspucken... Bringt das was?

4 Antworten

Husten ist ein natürlicher Prozess um Viren aus dem Rachen "rauszuschleudern", wenn Schleim mithochkommt ist das sehr gut, weil das das Ziel von Husten ist, den solltest du also nicht wiederrunterschlucken.Abgesehn davon bleibt der meiste Schleim im Rachen stecken und verstopft die Atemwege.Viel kommt da jetzt nicht wirklich in den Magen.

Mir sagte mal ein Arzt, dass es egal sei, ob man es runterschluckt oder nicht.

Aber nur, wenn ma keinen empfindlichen Magen hat...

0
@Wieselchen1

Wenn ich an Griesbrei denke geht es mir auch so - Kraft der Gedanken.

2

also wenn ich mal wieder meine Bronchitis habe, hab ich immer Taschentücher in der Hand bzw. vor Nase und Mund. Da spucke ich alles Aufgehustete rein. Beim Schlucken ginge der Schleim doch wieder durch den Hals und kann dabei noch gesunde Zellen anstecken (Autoinfektion!) Ist ja hochinfektiös der Schleim dann!!! Aus dem gleichen Grund sollte man so viel wie möglich schneuzen, damit alles raus kommt - egal wie viele Taschentücher das kostet....

Habe ich eine Rachenentzündung? (Nach Mandel-OP)

Mir wurden vor kurzem die Mandeln rausgenommen, die OP verlief perfekt und ich hab mich schnell erholt. Blöderweise habe ich dann eine Grippe bekommen. Die Grippe ist nun wieder verheilt (habe auch Medikamente genommen), aber seit der Grippe bildet sich bei mir im Rachen Schleim, den ich andauernd ausspucken muss. Ein Freund von mir meinte, wenn man keine Mandeln hat, neigt man eher zu einer Rachenentzündung. Es kommt mir auch vor, als wäre mein Rachen etwas zu hell. Habe ich eine Rachenentzündung oder kann der Schleim auch einen anderen Grund haben? Ich habe in ein paar Tagen einen Termin beim Arzt, möchte mich aber trotzdem vorab informieren. LG

...zur Frage

Hilfe, Rachenbereich ist verschleimt

Ich bin jetzt schon 2 Tage erkältet hatte Halsschmerzen und nachdem die jetzt verschwunden sind bin ich im Rachenbereich verschleimt. Es ist kein flüssiger Schleim aber auch kein richitg fester. Wenn ich z.B. Huste dann löst sich ein wenig von den Schleim sodass ich ihn ausspucken kann. Was kann ich dagegen machen.

...zur Frage

Hustenschleim lösen hilfe bittee?

Ich war vor einigen tagen krank eine typische grippe(schnupfen, husten, halsweh, kopfweh).jetzt hab ich nir noch leichten husten, aber noch des gefühl schleim 'in mir' zu haben.wie werde ich diesen hustenschleim los?danke für eure hilfe und schönen abend noch:D.

...zur Frage

Weise Hustenschleim klumpen?

Hallo ich bin etwa seit 4 Tagen krank ( Grippe ) eigentlich jetzt nichts so schlimmes aber ständig spüre ich so einen bitteren widerlichen Geschmack in meinem Mund und dann ziehe ich automatisch aus meinen Nebenhöhlen oder aus dem Rachen einen dicken großen weisen Klumpen ( vermute Hustenschleim ) kann mir jemand helfen was das ist oder wie ich das schnell weg kriege weil alles schmeckt da durch bitter und ständig muss man sie Auswirgen !

...zur Frage

Schleim im rachen weg bekommen?

Hallo, und zwar ich bin nicht erkältet oder so, aber ich habe viel Schleim im rachen, meistens muss ich das ausspucken. Gibt es da irgendwas gegen? Gute Hausmitteln oder gute Medikamente? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?