Hustenreiz beim Ohrensäubern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohren sollte man nie mkit Wattestäbchen reinigen, damit kann man das Trommelfell verletzen, man kann zuwewit nach Innen kommen, !

Dukannst sie mit den Fingern sauber machen oder mit einer Spitze des Waschlappen oder einem Wattebausch, eine Spitze drehen und damit die Ohren raus putzen!

Dass DuLinks einen Hustenreiz bekommst, kann sein, dass gerade da ein Nerv durch geht, der zum Hustennerv geht und wenn der gekitzelt oder berührt wird, muss man husten, das ist eigentlich ein ganz normaler Vorgang, damit spürtst Du auch, dass Du nicht weiter hinein gehst, sonst kommst Du zum Trommelfell, also ein ganz normaler Reflex zu Deiner Sicherheit, sei froh darüber!

Ich muss z.B. beim Zähne putzen immert die Augen zu haben, diegehen von selber zu, wenn ich am Zähne putzen bin, nur weiss ich auch nicht warum das so ist, wenn ich sie bewusst auf lasse, fühl ich mich gar nicht wohl!

L.G.Elizza

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

0

Hallo das ist völlig normal.als aller erstes solltest du deine Ohren niemals mit Wattestäbchen reinigen. das hast du bestimmt schon oft gehört denn durch die Wattestäbchen wird der Ohrenschmalz nur noch weiter in den Gehörgang gedrückt.

um auf deine Frage zu antworten: einer der Gehirn Nerven nämlich der Nervus vagus, auch der umherschweifende Nerv, verläuft unter anderen durch das Ohr. drückst du nun mit dem Wattestäbchen auf das Ende dieses Nerven wird ein Hustenreiz ausgelöst. es ist also nichts Gefährliches und bei jedem Menschen völlig normal

Ja, das ist normal.

Der Vagusnerv verläuft hinter dem Ohr und wenn man zu sehr mit dem Ohrstäbchen reinbohrt (was man ja auch nicht machen soll), erhält das gehirn die falsche Information "Fremdkörper im Rachen" und löst deshalb den Hustenreiz aus.

Wahrscheinlich ist Dein rechtes Ohr anatomisch etwas anders, so dass du mit dem Stäbchen nicht so dran kommst.

Was möchtest Du wissen?