Husten oder Allergie

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann solltest Du zu Deinem Hausarzt und/oder zu einem Lungenspezialisten gehen. Husten der schon länger andauert, da sollte man sich in Behandlung begeben.

dann könnte es sich um eine art asthma-bronchiale handeln, da musst du zum doc, der verschreibt dir dann inhalatoren, da kriegst du wieder luft! es gibt zwei verschiedene inhalatorsorten: einmal ein spray, das die lungenästchen in akuten situationen weitstellt, so dass du atmen kannst und ein cortisonhaltiges, das die ursachen der entzündung bekämpft. beide sollten möglichst als pulverinhalator gegeben werden, denn da wird das mittel beim einatmen genau an der richtigen stelle plaziert. nasensprays gegen allergien gibts frei verkäuflich in der apotheke , beim einen bringen sie was, beim anderen nicht. was auf jeden fall gut ist, sind nasenduschen mit emser-salz, das spült die eingeatmeten allergene erstmal aus, ist ganz besonders morgens zu empfehlen. gute besserung dir! ach ja ...und cetirizin (macht leider müde) oder desloratadin (sehr gut verträglich!) helfen auch sehr gut bei allergischen reaktionen, frei verkäuflich!!!

Geh an einen Ort an dem es keine Gräser gibt, dann geh an einen Ort, an dem es Gräser gibt. Dann wirst du anhand des Unterschiedes feststellen, ob dein Verdacht bezüglich der Grasallergie korrekt ist.

Was möchtest Du wissen?