Husten nach 3 Wochen immer noch da, wieso?

9 Antworten

Das kann mehrere Ursachen haben:

Vielleicht sind die Bronchien noch verschleimt, daher das Pfeifen..

Eine Allergie wäre denkbar, gerade jetzt um diese Zeit eine Hausstaubmilbenallergie. Dann allerdings hättest Du sehr wahrscheinlich schon eher Probleme gehabt und nicht ausgerechnet nach einer Erkältung.

Du gehst entweder damit zum Arzt oder besorgst Dir aus der Apotheke einen Schleimlöser, ACC, Mucosolvan o.ä.

Läßt es nicht nach, lass Dich lungenfachärztlich untersuchen.

Nochmal zum Arzt gehen, damit es nicht chronisch wird.

Ich gehe mal davon aus, dass Du nicht rauchst, denn dann wäre die Antwort ja klar. ;-)

Es könnte ein beginnendes Asthma sein oder die Bronchien sind noch immer nicht ganz gesund nach der Erkältung.

Beclometason Aerosol-Dosierer werden dann häufig verschrieben.

Du könntest zusätzlich inhalieren und evtl mal einen Urlaub an der Nordsee wg dem Reizklima einplanen. Das wirkt Wunder. 

Gute Besserung.

Kann unentdeckte hausstaubmilbenallergie sein. Google mal milbopax. Ist das einzige, was uns geholfen hat.

Mittel mit pyrethrummoder Permethrin sind sehr aggressiv.

Milbopax wirkt 6 Monate.

Dazu kam noch zu viel Magensäure: Rennie hat da geholfen

Wichtig: unbehandelt kann aus der milbenallergie Asthma werden....

Leises pfeifen beim ausatmen durch den Mund?

Habt ihr das auch Atmet mal tief ein und langsam aus und hört ob ihr wenn euere Luft fast raus ist und die Luft langsamer Austritt ob es bei euch auch so gaaaaaaanz leise pfeift. Bei mir ist es nur beim Ausatmen durch den Mund und immer wenn die ganze Luft fast draußen ist. Also auf dem letzten Drücker.

Danke an alle :)

...zur Frage

Husten endlich loswerden :)!

Also hab seit ca. 3 wochen Husten. Das befindet sich jetzt im " Endstadium " .

Was kann ich noch tun um es schneller loszuwerden. Außer Tee und Honig usw.... ?

...zur Frage

Erkältung oder angehende Bronchitis?

Seit Tagen niese ich zwischendurch immer wieder und nachts ist die Nase auch öfters mal verstopft, vor ca. 2 Stunden bemerkte ich dass ich beim ausatmen (durch den Mund) ein Pfeifen höre und mein Hals ziemlich kratzt. Wenn ich versuche zu husten, gehts entweder nicht richtig oder nur so hallendes Husten. Normale Erkältung oder könnte das eine Bronchitis oder ähnliches werden? Die Lyphknoten (odr Mandeln, bin mir nicht sicher) sind meiner Meinung nach auch ein bisschen angeschwollen.

...zur Frage

Starker Husten. Kein ärztlicher Befund!

Hallo Community, ich leide seit knapp 3 Monaten an sehr starken Husten. Er kann abends aber auch morgens auftreten. Ich höre da noch so ein "Pfeifen" Ich lies mich auf Asthma testen, Lungenfunktion, Allergien ... Alles kein Befund.

Was soll ich tun? Der Husten verhindert mir, meinen Tag normal zu gestalten.

...zur Frage

Tut bei einer leichten Erkältung die Lunge nach den laufen beim husten weh?

Hallo, ich war eben Grade joggen. Bin gaaanz leicht erkältet,d.h. bisschen schnupfen. Nun habe ich nach dem laufen beim ausatmen ein pfeifen bzw. Irgendwelche Töne von mir gelassen und musste etwas husten. Beim husten habe ich ein stechenden Schmerz im Hals.

Ich bin sehr sportlich und habe sowas noch nie in dem Ausmaß gehabt.

Kann es auch am cannabis Konsum liegen? Da ich gestern gekifft habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?