Husse für einen Stuhl nähen- welchen Stoff empfehlt Ihr da?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf jeden Fall solltest Du Möbelstoff nehmen, weil der auf hohe Strapazierfähigkeit eingestellt ist. Und wenn Du so ein "liebes Kätzchen" hast... :-) Der Rest ist dann Geschmackssache - da gibt es sehr stabilen festen (fast wie Markisenstoff), den ich aber weder bequem noch gut zu verarbeiten finde, aber auch weichen schönen. Ich habe meine Stühle mit einem einfarbigen tiefroten Möbelcord-Stoff bezogen, den fand ich sehr toll. Hatte kurz geschwankt zwischen Samt und Cord, weil es auch dunkle alte Stühle sind, aber der Cord kam mir noch etwas abriebfester vor. Viel Spaß wünsche ich Dir! Kann einen Raum völlig verändern - so eine neue Sitzkissenaktion!

Guten Morgen, auch ich kann mich nur den anderen Ratschlägen anschließen: Ich würde auch Möbelstoff bevorzugen, der sich noch gut nähen läßt. Würde wahrscheinlich etwas gemustertes nehmen, dann sieht man Flecken nicht so schnell. Von ganz hellem Stoff rate ich dir ab, weil dunkle Kleidung häufig darauf abfärbt. Das passiert häufig auch bei hellen Sofas. Noch ein Tipp: Vielleicht wäscht du den Stoff vor dem Nähen, damit er nicht später einläuft, das wäre schade um die viel Arbeit. Auch Imprägnieren nnach dem Waschen oder im letzten Waschgang ist ratsam. Viel Spaß, JOYAAN

auf jeden Fall einen Möbelstoff und vorzugsweise eine Microfaser, die sind auch für Laien leichter zu verarbeiten, zudem waschbar - was ja Sinn und Zweck einer Husse ist - und die Sofatiger mögen ´Microfaser net sooo gern

Was möchtest Du wissen?