Husqvarna Mororsäge aus den USA

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe mir aus dem Urlaub eine 346 XP mit gebracht. Habe sie im Internet bestellt und zu einem Bekannten in der USA schicken lassen. Dort haben wir etwas Brennholz gesägt das sie gebraucht aussieht wegen dem Deutschem Zoll. Bei der Heimreise gab es keine Probleme Schwert und Kette ab Tanks leer und ab in die Reisetasche. Die Amerikaner hat es nicht interessiert und beim Deutschen Zoll hat keiner kontrolliert hatte wohl Glück .Die Säge ist absolut baugleich mit einer deutschen es fehlt nur das GS Zeichen. Schwerte und Ketten aus Deutschland passen. alles im allen hat die Säge 290 Euro gekostet.

wenn du infos zum transport deiner motorsäge brauchst, dann würde ich auf bonvu.com gehen. die haben dort eine super möglichkeit deine ware am billigsten zu transportieren. ein bekannter hat vor kurzen dort 3 motorsägen rüber schicken lassen auf deutschland.

glg

Man gebraucht in USA Inch, Fuss und andere Masse so passen die Ersatzteile hier in den amerikanischen Motoren nicht.

Du wirst die Motorsäge nicht mitnehmen können!

Als Handgepäck sowieso nicht, und als niormales Gepäck auch nicht (Benzinreste im Tank!!)

Mein Eidam, der in den USA am Flughafen werkt, hat im Büro schon mehrer Motorsägen liegen, welche die Käufer dalassen mussten.

Der Sprit hat drüben nur 110 Volt

Was möchtest Du wissen?