Huskies anlegen oder nicht?

10 Antworten

Hi, tut mir ja echt leid, aber ich denke das kann nicht funktionieren. Als Schüler wirst du ja kaum sagen können wo du in 5 Jahren stehst. Und sollte deine Mutter nicht extremst (!!) sportlich sein, wird der Auslauf nicht reichen. Was passiert mit den Hund wenn du in Ausbildung gehst oder arbeitest?? Und ich glaube du unterschätzt das, der Tag hat ja nur 24 Std, wenn du aber davon mehr als 8 Stunden gar nicht zuhause bist und sagen wir mal mind 8 Std Schlaf selber brauchst, sind schn 16 Std am Tag wo du dein Hund gar nicht siehst....und bedenke auch er braucht mal Ruhe, Hunde schlafen mehr als Menschen. Es wären dann nicht deine Hunde, sondern die von deiner Mutter, da du kaum Bezug aufbauen kannst durch Zeitmangel, wirst du da auf Dauer nicht lange glücklich sein. Und 2 aufeinmal anschaffen ist schon für Experten schwierig, beide müßen erzogen werden, soll heißen einzeln Gassi gehen etc, das wird für deine Mutter die Hölle auf Erden....

deine mutter und dein vormund wären vermutlich ganz schön gefordert mit den huskys. oder sind die super sportlich und rennen gerne stundenlang mit den hunden herum? ohne leine kann man mit denen schon gar nicht unterwegs sein,es sind jäger und werden euch dann ganz schön in der gegend herum ziehen. wenn ihr nicht mit ihnen stundenlang herumrennt, werdet ihr sie geistig fit halten müssen, hundeschule mit zwei hunden ist nicht nur teuer, sondern braucht zusätzlich zeit. wenn du so wenig über huskys bescheid weisst, dann nehme ich an, dass sie dir wegen ihrem schönen aussehen gefallen, dass ist verständlch, aber es gibt auch andere, weniger anstrengende hunde die gut aussehen. ich würde mir an deiner stelle zur zeit überhaupt keinen hund anschaffen, weil du keine zeit für ihn hast und deine mutter würde ich zuerst einmal fragen, ob sie sich mit allem drum und dran um einen hund kümern will, geschweige denn um zwei.

Keine anschaffen das sollte von mir aus gesehen in der Schweiz und in Deutschland verboten sein... Hier gibt es zu wenig schnee und es ist zu warm(ist auch mein traum aber ich will in das gebiet der hunde also norwegen oder alaska)

ist hier jemand vom Tierschutz?

Hallo:) mir liegt schon seit Monaten, eigentlich schon seit 1-2 Jahren etwas am Herzen und zwar: Meine Nachbarn haben eine Retrieverzucht mit traurigen zuständen :/ Es sind ca. 8 Zuchttiere und es ist eigentlich (so wie ich es erkennen kann,da die nachbarn viele sichtschütze haben) immer ein wurf vorhanden. Die hunde haben einen ganz kleinen auslauf der total mit cot bedeckt ist und pestialisch stinkt. Die nachbarn versuchen die Haufen mit der schippe weg zu machen und haben eine giftig riechende schimikalie die sie auf den ganzen "Rasen" schütten. Sie schreien die hunde andauernd an und gehen völlig falsch mit ihnen um z.B. wenn ein Hund von denen bellt (was überhaupt nicht schlimm ist da es natürlich ist) wird der hund gerufen und dann geschipft mit z.b. wörtern wie "hast du sie noch alle". jeder mensch weiss doch, dass die hunde dann denken es ist falsch zu kommen da sie die belohnung oder die strafe immer mit dem verbinden was sie zuletzt gemacht haben. wenn dann kunden von denen da sind tuhen sie so als würden sie die hunde ja soooo dooollleee lieb haben. ich habe die frau im winter mal mit ca.3-4 hunden im wald getroffen und habe gesehn wie sie den einen hund so dolle geschlagen hat das er richtig laut gejault hat nur weil der hund gezogen hat, was auch logisch ist, da die hunde völlig untervordert sind!!!!!! meine familie hat sich schon beim tierschutz gemeldet und das hat die folge, dass die jetzt weg ziehen müssen weil das ein wohngebiet ist und die zucht überhaupt nicht dort erlaubt ist. aber die werden mit den hunden sicher nicht besser umgehen wenn sie weggezogen sind(sie bleiben immer noch im selben ort) jetzt endloich meine frage: kennt jemand ein forum bei dem man mit leuten die beim tierschutz sind darüber sprechen kann? und was kann ich tun damit es den hunden endlich besser geht?

sorry wegen den rechtschreibfehlern :)

LG Hundenase1411

...zur Frage

Rottweiler in wohnung?

hallo. mich würde interessieren ob man in einer 55qm wohnung einen rottweiler halten kann. wir haben direkt vor der wohnung eine grünflache und der näheste park liegt ungefähr 500m entfernt. in dem park gibts auch eine sehr große hundezone. der hund bekommt in der früh eine halbe stunde auslauf, um 14 uhr wenn ich von der schule nach huause komme 1 bis 2 stunden und am abend noch einmal ungefähr 1 stunde. während der schule ist meine mutter zu hause da sie von zu haus arbeitet. würde der hund sich da wohlfühlen oder wäre das tierquälerei. wenn das nicht gut für den hund ist gibt es andere hunde die sich unter solchen umständen wohlfühlen. danke schonmal im vorraus für die antworten. p.s ich kenne mich mit der erziehung von hunden aus und würde eine hundeschule besuchen. und sportliche aktivitäten wie agility mit ihm machen

...zur Frage

Ist Bikejöring die richtige Auslastung für einen Husky?

Hallo, in meinem Leben hat sich vieles geändert. Ich habe nun endlich genug Zeit und Platz um mir einen Hund zuzulegen. Seit einigen Monaten bin ich Gassigängerin im Tierheim und konnte so viele Hunde kennen lernen und habe nun auch meinen ,,Traumhund" gefunden, einen 1 1/2 jährigen Husky Rüden. Ich beschäftige mich seit einigen Wochen täglich mit dem Hund, gehe Gassi und hatte ihn bereits 2 mal mehrere Tage zur Probe Zuhause. Ich habe mich nun endgültig für den Hund entscheiden und möchte ihn nächste Woche adoptieren.

Ich weiß, dass Huskies sehr viel Auslauf und Beschäftigung benötigen und ich weiß, das mein Freund und ich das hinbekommen werden. Wir haben es ja über mehrere Wochen getestet. Nun stellt sich für mich aber die Frage, welcher Zugsport der richtige ist? Ich bin im Internet auf viele verschiedene Sachen gestoßen und fand das Bikejöring dabei am besten. Wie sind eure Meinungen dazu? Und welches Zuggeschirr ist empfehlenswert?

Ich danke für jede Antwort. Gerne nehme ich auch weite Tipps von Huskyhaltern entgegen :)

...zur Frage

Wie heißt diese Art von Husky?

Hey Leute, ich hab mal einen Beitrag gesehen, dass es eine Hunderasse gibt die aussieht wie ein Husky. Nur das besondere ist nur, dass döse hunde Art immer so klein wie ein Welpe bleibt. Wisst ihr was ich meine ? Bitte ehrliche Antworten, danke !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?