Hungerstoffwechsel vermeiden durch was?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst deinen Kalorienbedarf aus Grund- und Leistungsumsatz (Rechner gibts en masse im Internet) berechnen - wenn du abnehmen willst, das Ganze minus 20% - also 80% vom Gesamtbedarf essen. Beim Refeed-Tag teilen sich die Meinungen von 6000 bis 0 Kalorien. Ich halte ihn auch nicht unbedingt für erforderlich.

Aber auch dazu kann man jede Menge Input bei google finden. Am bestn ist es im fddb-Forum erklärt.

Also wenn ich das richtig sehe, sollte man aufjedenfall seinen Grundbedarf essen. das heißt die einzige Möglichkeit mehr als ca 500g/Woche abzunehmen ist es, den Leistungssatz hochzutreiben durch mehr Sport, richtig?

0
@ItsDonJon

Nicht unbedingt - meine Berechnungen waren ohne viel Sport, lediglich mehr Bewegung im Alltag.

Dein Körper braucht den Grund- sowie den Leistungsumsatz (der L-Umsatz in in den Rechnern von wenig Bewegung bis extrem viel einzustellen) - von dem Gesamtergebnis dann 80% zu dir nehmen pro Tag - egal ob du dich wenig bewegst oder extremsport betreibst - dann nimmst du ab.

Und den Kalorienbedarf natürlich mit gesunden Nahrungsmitteln decken - versteht sich von selbst .

0

Lifesum spuckt einem aus Prinzip zu wenig Kalorien aus (hab bei mir den Test gemacht. 1500kcal Grundumsatz, essen sollte ich laut Lifesum um 0,5kg abzunehmen pro Woche aber nur 1200kcal was zu wenig ist). Deinen Grundumsatz solltest du auf jeden Fall mindestens essen. Besser noch gute 100kcal mehr. Gut abnehmen tut man wie hier schon gesagt wurde mit ca. 80% vom Gesamtbedarf. Diese müssen nicht täglich erreicht werden, aber im Wochenschnitt sollte man bei rund 80% liegen. 0,5-1kg die Woche an Gewichtsverlust sind noch im Rahmen, normal und Gesund. Alles was darüber hinaus geht ist nicht wirklich gesund und langhanhaltend. Abnehmen geht eben nicht schnell wenn man anschließend sein Gewicht auch halten will.

Den Hungerstoffwechsel kannst du vermeiden, indem du deine gesamte Kalorienzahl, die du am Tag zu dir nehmen möchtest, durch 5 Mahlzeiten teilst. Also bei 1800 Kalorien wären das 360 Kalorien pro Mahlzeit. Und dann isst du alle 3 Stunden eine Mahlzeit mit 360 Kalorien. (07.00 h morgens, 10.00h - 13.00 - 16.00 h - 19.00 h)

Wie funktioniert das Abnehmen mit Lifesum?

Hallo Leute!
Ich habe seit ein paar Tagen mit der App Lifesum angefangen abzunehmen.
Mir wird vorgeschrieben z. Bsp. 1200 kcal zu sich zu nehmen mit meinem Alter, Größe und Gewicht ...
Ich esse am Tag aber ca 900 kcal, kann ich trotzdem abnehmen?
Und wie ist das mit dem Sport, wenn ich zum Beispiel 300 kcal verbrenne muss ich die 1200 kcal trotzdem erreichen?
Habe gehört man muss mehr Energie verbrauchen als man zu sich führt. Also muss ich mehr Sport machen und wenig essen?

Bin ein wenig verwirrt. Danke!

...zur Frage

Wie macht man das mit dem Sport?

Hallo Leute,

Ich versuche ein wenig abzunehmen und in Form zu kommen. Dafür achte ich auf die Ernährung zum einen und treibe Sport zum anderen. Ich benutze auch eine App als Unterstützung. Diese gibt vor, dass ich einen täglichen Kalorienbedarf von ca 1500 habe (bin w, 22, 171, 71 kg, kräftig gebaut) Daran versuche ich mich auch zu orientieren. Ich merke aber, dass ich damit öfter nicht hinkomme. Mache jeden Tag ca 1 bis 2 h Sport (Rennrad, Crosstrainer mittlere bis hohe Stufe, krafttraining. Vorrangig aber cardio) Meine App gibt vor, dass ich die Sportkalorien alle zusätzlich zu mir nehmen könnte. Ich bin verwirrt weil im Internet jeder etwas anderes sagt. Deswegen die Frage, wie ihr das macht mit Sport und Kalorienbedarf. Rechnet ihr die verbrannten Kalorien anteilig oder komplett an? Und wie viel site man als Hobby Sportler am Tag essen? Habe das Gefühl, bei 150p Kalorien fehlt mir auch 3in bisschen die Energie fürs Training.

Danke und LG

...zur Frage

Was soll ich heute zu Abend essen (neige zu Fressattacken)?

Hallo
Ich habe am Wochenende sehr sehr viel Sport gemacht und keine Zeit gehabt genügend dann zu essen..das hat dich mein Körper gestern dafür zu genüge geholt (hatte dauerhunger und habe wirklich vieel gegessen!)
Ja heute fühle ich mich deswegen nicht so gut und habe bis Jetz ca 1800 kcal gegessen.
Mein Grundumsatz sind 1600kcaL. (Messwert)
Habe gearbeitet 6 Stunden und hauptsächlich stehend und gehend.

Jetzt Geistern mir die Gedanken zum AbendeSen durch den Kopf..hätte schon wieder Lust auf Nudeln aber ich weiß dass ich davon wieder so viel essen würde dass ich satt bin und das wären echt viele kcal.. Und über meinen kcal bedarf dann also würde ich zunehmen..andererseits will ich mich gesund bzw kalorienArm ernähren aber Salat ist grade das letzte was ich will (esse normal sehr sehr viel Salat!) und sonst was noch so eine Idee wäre ist quArk mit mArmelAde und Früchten wobei ich glaube dass ich danach dann sicher noch Lust auf iwas anderes bekommen würde.
Ich will nicht wieder heute eine fressattacke haben aber ich will auch was essen, fühle mich aber wegen gestern schon schlecht und habe heute schon so viel gegessen.
Was soll ich machen? Habe schon Hunger aber was soll ich essen ?

...zur Frage

wie komme ich aus dem Hungerstoffwechsel raus?dringend hilfe

hallo, ich habe seit 4 Monaten eine kalorienreduzierte Diät gemacht und seid einem Monat nur noch 600 Kalorien gegessen. innerhalb der 4 Monaten habe ich ca 20 kg abgenommen.(bei einer größe von 164cm von 66kg auf 47kg und bei einem alter von 13 jahren.)jetzt habe ich einen Hungerstoffwechsel und weiß nicht was ich machen soll um wieder normal zu essen ohne zuzunehmen. soll ich zum Beispiel jeden tag 50 Kalorien mehr essen bis ich 900 Kalorien am tag erreicht habe und dann jede Woche 100 mehr oder soll ich sofort 1800kcal essen???

ich fühle mich letzte zeit schlapp und weis nicht mehr weiter ich bin ständig müde und sehr schnell reizbar. wie schaffe ich es aus dem hungerstoffwechsel rauszukommen OHNE zuzunehmen???

vielen dank für eure antworten

ps. habt ihr vielleicht Erfahrungen gemacht ????und selber den hungerstoffwechsel überwunden??????

...zur Frage

Warum liegt mein Grundumsatz nur bei 1.300 kcal?

Ich bin 21 Jahre alt weiblich und bin 155 cm klein und wiege 55 Kilo. Ich würde gerne abnehmen aber mein Grundumsatz liegt nur bei 1300 kcal. Muss ich dann ca 800kcal essen um abzunehmen ? Man sagt ja man darf bei einer Diät nicht weniger als 1200 kcal essen, aber das macht ja bei mir kein Sinn

...zur Frage

hungerstoffwechsel nach magersucht?

hi. kurz zu mir. bin 18 jahre, männlich, 1,75m groß, wieg 50kg und leid seit eineinhalb jahren unter magersucht. jedoch bin i scho in therapie deswegen seit ner zeit und ess wieder alles, auf was ich appetit hab. ich hab nur angst, dass ich diesen hungerstoffwechsel hab. meine mutter sagt, dass sie glaubt, dass ich ihn net hab, da ich nie wie klassische magersüchtige unter 900kcal gegessen hab. ich hab immer dreimal am tag gegessen, jedoch exzessiv sport gemacht. außerdem hab ich meinen stoffwechsel bei essattacken immer mal wieder angekurbelt und hab bei denen auch nix zugenommen. hab mir meinen kalorienbedarf mittels der formel selbst ermittelt und bin so auf ca. 1950kcal gekommen. jedoch hab ich einfach angst, im hungerstoffwechsel zu sein und hab mich deshalb entschieden, erst mal ein paar wochen nur 1800kcal zu essn, um sicherzugehen, dass ich meinen stoffwechsel, sollt er geschädigt sein, zu regenerieren. glaubt ihr, dass ich damit mein gewicht halt oder weiter abnehm? oder nehm ich davon sogar was zu? is es perfekt so viel zu essn, um den stoffwechsel, sollt er angeschlagen sein, zu regenerieren? oder nimmt ma dann von so ner kalorienmenge sofort zu? will mein gewicht erst mal haltn, um danach mit einem gesunden stoffwechsel zuzunehmen. sport mach ich keinen. nur normale bewegung halt und weng spaziern gehn vielleicht. also kann mir da jemand helfen, ob es so passt wie ichs mach und sagn, ob ma da zunimmt, bei 1800kcal als achtzehnjähriger junger mann. die 1800kcal sin übrigens die kalorien die mein körper bräucht, wenn ich nur rumliegen würd. also den gesamten tag über, ohne jegliche bewegung. hab ich mir auch ausgerechnet. glaubt ihr, dass ich überhaupt im hungerstoffwechsel bin, wenn ich nie wirklich gehungert hab, sondern wie heut vor ner woche z.b. beim mc war und abends noch nen döner hatt und nix zugenommen hab. bitte um hilfreiche antworten. danke. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?