Hungerstoffwechsel möglich trotz weiterer gewichtabnahme.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In deinem Alter ist es nicht sinnvoll abzunehmen, wenn man nicht zu dick ist, weil der Körper noch im Wachstum ist und viele Nährstoffe eingebüßt werden.

Auch eine Diät taugt meistens wenig, weil sie oft einseitig ist und man hinterher wieder zunimmt.

Wenn du dich gesund und ausgewogen ernährst, dann nimmt es dein Körper selbst in die Hand. Allerdings kann ich mir das nach deiner Ausführung nicht vorstellen, ich vermute das du viel zu wenig zu dir nimmst, sonst bräuchtest du keine angst haben wieder zuzunehmen.

Im übrigen ist es völlig  normal wenn man erst einmal etwas wieder zunimmt, denn der Körper muss sich in der Erhaltungsphase ja erst einmal wieder einpendeln.

Es führt übrigens nicht sofort zu einem Abnehmstopp, man kann sich so auch in die Magersucht treiben.

Du solltest dich gesund ernähren und auf eine gesunde Ernährung achten, dazu sollten Obst und Gemüse ebenso stehen wie gesunde Fette, fettarmes Fleisch, Fisch, u.s.w.

Also esse normal und bleibe nicht unter deinen Grund. bzw. Wochenbedarf, denn gehst du etwas hoch mit dem Gewicht, aber es pendelt sich dann ein. Auf keinen Fall solltest du weiter abnehmen, denn beim nächsten Wachstumsschub wirst du noch dünner, wenn du dich streckst und so kannst du ganz schnell in ein Untergewicht kommen.

LG Pummelweib :-)

Du ernährst dich gesund, hast aber Angst, im Hungerstoffwechsel zu sein? Wo ist denn da der Fehler im Bild?

Wieviel hast du vorher gewogen?

Was möchtest Du wissen?