Hungern - Gewichtsverlust nach 3 Wochen

9 Antworten

Das was sie tut ist total sinnlos. Hungern ist kein Weg zur schönen Figur.

Erstens ist es total ungesund und dem Körper fehlt es an sämtlichen Nahrungsstoffen, Vitaminen, Mineralien. Vielleicht wird sie davon dünn/mager, das schon, aber dann wird sie auf Dauer gesehen leichenblass werden, Augenringe kriegen, brüchige Nägel, unreine Haut und ausfallendes, schütteres Haar. Gutes Aussagen verlangt nach einer guten Ernährung, ist nun mal so.

Zweitens ist das echt kontraproduktiv - sie wird ja nicht ihr Leben lang Hungern wollen... irgendwann wird sie wieder Essen anfangen und wenn man hungert und dann isst (egal was), greift der Körper auf die Fettreserven zurück und der Jo-Jo-Effekt tritt ein, alles setzt sich doppelt so schnell an.

Drittens: schlag ihr vor, dieses Programm zu vergessen. Sie kann ja als Alternative dazwischen mal (während einer gesunden, vollwertigen Ernährung) ein Detox-Wochenende einlegen und zwei Tage nur Suppen und Säfte (Flüssignahrung halt) zu sich nehmen - das entschlackt und entgiftet und trotzdem muss man nicht so ungesund hungern.

Hallo, also ich weiß von was ich rede. Ich kann deine Freundin sehr gut verstehen. Ich wollte auch das mir keiner ungesundes Zeug gibt. Es gibt doch diese Beratungsstellen geh mit dir da mal hin oder rede mit den Eltern, denn wenn sie wirklich magersüchtig ist sind ihre Eltern die einzigen die sie zu einer Therapie zwingen und so einweisen können. Ich wäre froh wenn jemand das für mich getan hätte, das wichtigste ist sie jetzt nicht alleine zulassen

So wird sie nicht wirklich abnehmen, denn bei einer Hungerkur schaltet der Körper auf Sparflamme und hält alles fest, was er an Fettreserven hat. Deswegen verliert man dabei hauptsächlich Wasser und Muskelmasse, weniger Fett. Wenn sie dann irgendwann wieder normal isst, dann wird der Körper sich auf die nächste "Hungerzeit" vorbereiten und alles was er an Kalorien bekommen kann in den Fettdepots einlagern. Das ist dann der Jojo-Effekt. Sag deiner Freundin, dass das was sie da macht nicht nur extrem ungesund ist, sondern auch noch kontraproduktiv, denn sie züchtet damit quasie ihre Fettzellen heran. Besser ist es, wenn sie sich ausgewogen und gesund ernährt, sich ausreichend viel bewegt und langsam abnimmt. Nur so kann sie dauerhaft schlank sein.

8kg innerhalb wenigen Tagen abgenommen, Arzt aufsuchen?

Hallo
Ich bin nun schon seit mehreren Tagen krank, und habe mich in dieser Zeit zweimal gewogen. Ich stellte heute fest das ich 8kg abgenommen habe. Ich bin mir ziemlich sicher das dies ungesund ist, und frage deshalb ob es besser wäre einen Arzt aufzusuchen(?). Ich habe in den letzten Tagen sehr wenig gegessen, und nur Wasser und Tee getrunken weil mir schlecht war. Danke im Voraus!

...zur Frage

Kennt jemand noch gute Kliniken für Essstörung (Erwachsene)?

Hallo,

so langsam bin ich mit meinem Latein am Ende. Ich war bereits 3x in Kliniken wegen Magersucht. Ein viertes Mal war ich auch da, bin aber nach 2 Wochen raus, weil ich dort überhaupt nicht zurecht kam und alles nur schlimmer wurde (bin auf Empfehlung meines Arztes raus).

Mein kurzer Klinikaufenthalt hat dafür gesorgt, dass ich erst von allen Wartelisten kam und jetzt wieder neu drauf stehe, natürlich weiter unten... Parallel bin ich in ambulanter Behandlung. Mein Arzt meinte schon, dass es schwer wird einen Platz zu bekommen, weil ich schon oft in Kliniken war und immer rückfällig geworden bin und weil ich derzeit auch in einer ambulanten Therapie bin, werden andere sogar vorgezogen... Zudem kommt hinzu, dass meine Krankenkasse nicht alle Kliniken bezahlt, bzw bei manchen muss ich 10 € pro Tag bezahlen, maximal aber 430 €...

Heute Nachmittag habe ich einen Termin bei meinem Hausarzt, der mich betreut, weil ich seit Sonntag auch einen Infekt habe. Mit Glück komme ich jetzt in ein Krankenhaus, zur Überwachung und ggf mit Zwangsernährung. So war es zumindest das letzte Mal...

So langsam macht mich das ganze fertig. Jeden Tag warten. Ich versuche ja das Beste draus zu machen, nur zerrt es an meinen Nerven. Heute morgen wog ich 38,2 kg bei 161 cm. Was schon sehr niedrig auch für mich ist.

Bisher hatten mein Arzt und ich Kliniken in NRW nur in Betracht gezogen, damit ich nah bei der Familie bin und er auch regelmäßig nach mir schauen konnte. Auch damit bei der Nachuntersuchung nicht so lange Strecken hingelegt werden müssen. Ich will jetzt aber auch Kliniken in ganz Deutschland in Betracht ziehen, in der Hoffnung, dass ich dort schneller an einen Platz komme.

Kennt jemand gute Kliniken in ganz Deutschland für Erwachsene? Ich bin 26, wie gesgat zur Zeit 38,2 kg bei 161 (macht ein BMI von 14,7). Sonst bin ich bei zwischen 39-40 kg... (BMI 15,0-15,4). Mein Arzt hat sicherlich auch Infos, aber ich wollte mich schon vor dem Termin informieren, dann geht das alles vielleicht noch schneller.

Sorry für den langen Text.... Aber ich wollte alle wichtigen Infos geben. Schon mal vielen Dank.

...zur Frage

Anorektische Gedanken, aber keine Umsetzung diesen?

Hallo :3 Ich hatte vor ca. zwei Monaten eine "anorektische Phase", die ungefähr einen Monat angedauert hat. Sprich: Striktes Kalorienzählen, sehr viel Sport, so wenig wie möglich essen und ständige Gedanken ums Essen, Kalorien etc. Nach diesen zwei Monaten habe ich 44kg mit 162cm gewogen. Vor der Phase waren es 49kg. Mittlerweile wiege ich wieder 47kg bei gleicher Größe. Seit ca. 2-3 Wochen habe ich wieder Gedanken und den dringlichen Wunsch, wieder bei dem Gewicht zu sein. Ich habe öfters nach Süßigkeiten und Mahlzeiten schlechtes Gewissen und regelrecht Angst, davon zuzunehmen. Allerdings schaffe ich es nicht, diese Gedanken in die Tat umzusetzen. Leider kann ich überhaupt nicht einschätzen, ob ich das nötig hätte oder nicht. ZurZeit esse ich normal, auch ab und zu Süßes. Höchstens einmal in der Woche versuche ich zu erbrechen, wenn es mir besonders schlecht geht, was aber bisher erfolglos war. Ich will nur nicht, dass 48kg auf der Waage steht. Ich glaube, wenn das irgendwann passiert, startet die nächste Phase. Allerdings leide ich zusätzlich wahrscheinlich (nicht offiziell diagnostiziert, eine reine Selbstvermutung) unter einer Depression und ich habe das Gefühl, mir fehlt die Kraft, Sport zu treiben. Dadurch verstärkt sich das Gefühl, schnell Gewicht zuzulegen und fett auszusehen. Wisst ihr, was ich gegen diese Gedanken machen kann? Habt ihr Tipps? Oder sollte ich einen Psychologen kontaktieren? Danke im Vorraus ~

...zur Frage

Magersucht in Frankreich

Hallo liebe gf Nutzer, wie vielleicht schon ein paar gelesen haben, bin ich im moment in Frankreich bei einem Schüleraustausch. Ich bin 13 und der Austausch geht Wochen. Ich habe ziemlich heimweh und bin magersüchtig, war auch schon mal in einer Klinik. Hier weiß niemand etwas von meiner Magersucht und ich möchte es ihnen auch nicht sagen, da es für mich etwas sehr persönliches ist.Sie achten halt überhaupt nicht darauf was ich esse. Ich habe angst dass ich rückfällig werde. Wie kann ich einen Rückfall verhindern?

LG eure Sarah

...zur Frage

Zunahme bei 300 kcal?

Hey liebe Community :) Ich habe heute 300 kcal zu mir genommen und nun total Panik, morgen zugenommen zu haben. Ja, ich bin essgestört, aber normalgewichtig, weiß um die Folgen einer Magersucht und habe nicht vor, mich wieder ins Untergewicht zu hungern ^^ Meine Frage: hat jemand Erfahrung bei dieser niedrigen kcal-Zahl? Nehme ich sehr zu, wenn ich auf 500 kcal steigere? Sonst habe ich immer unter 200 gegessen und gut abgenommen. Danke für eure (bitte sinnvollen) Antworten HappinessHunter

...zur Frage

Hungern um abzunehmen....

Heey, ich hab ab heute angefangen, zu hungern.... ich hab heut nix gefrühstückt, sondern nur eine kleine Waffel gegessen... dann hab ich zu Mittag nich mal ein ganzen Teller Nudel gegessen und nur Wasser bzw ungesüßten Tee getrunken... ich hatte aber die ganze Zeit richtig hunger... hab dann mal ne Pfirsich gegessen und am Abend ein Joghurt... ganz wenig Nüsse gegessen, weil Nüsse ja das abnehmen fördern.... ich versuche jetzt in den Ferien ca. 5 kg abzunehmen und betreibe auch Sport... was meint ihr? wie lange muss ich hungern, dass ich abnehme???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?