Hungergefühl lindern!

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es ist völliger Unsinn mit einer Diät abzunehmen, egal was für eine Diät das ist, denn das, was Du beschreibst ist genau das, was dann immer passiert. Viel leichter ist es Gewicht abzunehmen, wenn Du das ein bisschen planst und dann kannst Du auch dauerhaft Dein Gewicht halten.

Also mit etwas Planung geht es eigentlich ganz leicht: Also als erstes schaust Du Dir Deinen Tagesablauf an und schaust genau, wann Du was isst. Dabei kann Dir ein Essens-Tagebuch helfen. Schreib einfach eine Woche lang alles auf, was Du isst, und zwar auch genau, wieviel Du davon isst und schreibe auch die Tageszeit genau auf. Das Ganze wird dann eine Art Tabelle.

Nach einer Woche hast Du ein ganz gutes Profil Deiner Ess Gewohnheiten.

Jetzt kommt der wichtige Teil: Gibt es Snacks und Kleinigkeiten, die Du zwischendurch naschst? Falls ja, schau Dir an ob Du die streichen kannst, oder ob Du sie vielleicht such Gurkensticks, Möhrensticks, Paprikasticks oder Apfelscheiben ersetzen kannst.

Wie ist es mit den Getränken? Trinkst Du Säfte, Cola, Alkohol? Falls ja, dann ersetz das bis auf Weiteres mit Mineralwasser (evtl. mit einem Spritzer Zitrone). Denke daran, pro Tag mindestens 2 Liter Wasser zu trinken. Trinke VOR jeder Mahlzeit ein Glas warmes Wasser, dann hast Du weniger Hungergefühl.

Nun zu den Hauptmahlzeiten: Liebst Du Wurst? Wurst und Salami sind richtig fett und leicht zu ersetzen: Magerer Rohschinken oder Rinderrauchfleisch statt Kochschinken sind viel besser und schmecken lecker. Liebst Du Käse? Magerquark mit Schnittlauch schmeckt lecker und hat wenig Kalorien. Gurkenscheiben und Radieschen machen das noch schmackhafter. Normales Graubrot oder Weissbrot mit Vollkornbrot ersetzen. Das macht satt und ist besser als Feinbrot.

Mittagessen: Weniger Fleisch und mehr Gemüse und Salat spart Kalorien. Pommes und Nudeln sollten erstmal gestrichen werden, ausserdem Bratkartoffeln. Pellkartoffeln mit Quark, große Portionen Möhren, Kohlrabi, Blumenkohl mit Muskat und Petersilie (TK ist am einfachsten) schmecken gut, machen satt und nicht dick...

Belohnungen: Das muss sein. Salziges: Eine Handvoll Salzstanden, nicht aus der Packung direkt, sondern in ein Glas stellen, damit man die Menge sieht.

Süßes: Statt Schokolade lieber 3 harte Bonbons oder ein Esslöffel Gummibärchen etc. Merke: Je härter die Gummibärchen, desto länger hast Du was davon. Ich lasse eine offene Packung Haribos 4 Wochen im Küchenschrank, dann sind sie hart und ich mag sie sogar lieber so!

Sport/Bewegung: Ein Muss! Fahrrad fahren, Treppen steigen statt Aufzug fahren, zu Fuß einkaufen gehen, ein Mal am Tag sich 10 - 15 Minuten lang so bewegen, dass das Herz klopft und der Puls auf 120 geht, das ist ein alltagsfähiges Sportprogramm und kostet nix.

Ausserdem: Statt Bümi Magermilch in den Kaffee, statt viel Zucker nur noch ein Viertel Teelöffel (schmeckt trotzdem noch süß...), wer von einem kleineren Teller isst, der isst auch kleinere Portionen. Obst für den kleinen Hunger zwischendurch, und wer gern Joghurt ist, der sollte keine Fruchtjogurt mehr kaufen sondern Magermilch Jogurt und mit einem TL Marmelade oder Rote Grütze oder frischem Obst verfeinern, da ist dann viel weniger Zucker drin.

Wenn Du Dich an diese Tipps hälst, dann kannst Du dauerhaft abnehmen und Dein Gewicht auch ohne Hunger und ohne Diät halten.

Viel Glück! Antwort kommentieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimimk
17.03.2012, 20:37

Vielen Dank für die Tipps, sind wirklich sehr gute dabei...ich werde es versuchen und hoffe das es klappt, aber so wie sich das hier anhört bin ich zuversichtlich ;-)

0

Lass mich raten. Du bist 12-17 und fühlst dich zu dick und willst jetzt so schnell wie möglich abnehmen, richtig?

Also das Hungergefühl kannst du lindern, indem du was isst? Klingt logisch, oder? Und was bei dir einsetzt, ist der Jo-Jo Effekt (Googel). Ist nicht gut! Wenn du eine Diät machen willst, wende dich an eine/n Ernährungsexpert/in/en! Und mach bitte keine Diäten aus irgendwelchen Klatsch und Tratsch Magazinen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimimk
17.03.2012, 20:29

Ja das ist richtig. Ok dann werde ich das mal versuchen, danke.

0

Ähh nein? Dann hast du eher nach ner Weile Schmerzen.. besser: trink zuckerlosen Pfefferminztee... oder allgemein ganz viel (zb Wasser), das füllt deinen Magen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimimk
17.03.2012, 20:43

Danke ;)

0
Kommentar von Kimimk
17.03.2012, 20:43

Danke ;)

0

das hungergefühl kannst du nicht lindern ...kannst nur sehr viel wasser trinken , das sättigt auch .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimimk
17.03.2012, 20:43

Danke ;)

0

Da gibt es einen total einfachen Trick, das Hungergefühl zu lindern: Essen. Aber psst, ist ein Geheimnis, das soll ja nicht gleich jeder wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimimk
17.03.2012, 20:42

Alles klar, ich behalte es für mich ;)

0

Hey,

Nein nicht wirklich. Das wäre doch auch zu einfach.

Einfach mehr Willensstärke zum abnehmen. Und gesund essen + Sport machen.

Liebe Grüße, Flupp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimimk
17.03.2012, 20:43

Danke ;)

0
Kommentar von Kimimk
17.03.2012, 20:43

Danke ;)

0

Wasser ist ein Hungerstiller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimimk
17.03.2012, 20:42

Danke ;)

0

Was möchtest Du wissen?