Hunger zuerst tagelang, habe dann Fressanfälle und stopfe alles mögliche in mich rein!

16 Antworten

Sorry, aber es ist ganz eindeutig: Essstörung. Bitte versuche, das Hungern zu lassen und so viel zu essen, bis du keinen Hunger mehr hast. Die Tatsache, dass du das Gefühl satt zu sein nicht magst, ist typisch dafür, dass du zuviel auf einmal gegessen hast.

Wenn du es nicht alleine schaffst - schau bitte nach einem guten Therapeuten in deiner Nähe. Es ist keine Schande, sich Hilfe zu holen!

Den Heißhungerattacken kannst Du nur entgegenwirklen, wenn Du endlich aufhörst zu hungern. Der Körper gleicht an den Fresstagen nur das aus, was Du ihm die Tage vorher vorenthalten hast. Also ernähr Dich gesund, ess immer soviel bis Du satt bist - das ist am besten für Dich als diese extremen Essenformen (also Hungern und dann Überessen).

Pass außerdem auf, dass Du nicht in eine Magersucht kommst. In solchen Esstörungen ist man ganz schnell. Die Folge sind dann gesundheitliche Schäden - und das möchtest Du doch sicherlich nicht.

5

Ich hab vor drei Monaten mit meiner ersten Diät angefangen. Bin dann wieder rausgerutscht aufgrund meiner Mutter (sie lässt mich nie alleine Abendessen, der Rest erklärt sich dann von selbst) und habe seitdem keinerlei Gefühl mehr dafür, ob ich viel oder wenig esse. Dadurch rutsch ich immer wieder in eine Diät, oder überess mich. Eine Diät fühlt sich aber weitaus besser an, deswegen werde ich wieder damit anfangen.

0

zuerstmal solltest du zu Hause keine Süßigkeiten rumliegen haben, Zucker ist eine Droge und ein Alkoholiker sollte zu hause auch keine schnapsflaschen herumstehen haben. Zweitens lass die Hungerei, ernähre dich gesund und ohne Zucker, ohne Fleisch und Wurst, mit wenig Milchprodukten, viel Vollkorn Obst und gemüse.Iss wenn du hunger hast und so lange bis du satt bist. Aber iss was gesundes.Und versuche nicht ständig an essen zu denken, das ist der Anfang vom Ende.

Bin ich essgestört? Zwanghaftes Essen + immer an Essen denken

Hallo :) Also ich glaube, ich bin nicht normal. Andere in meinem Alter (w, 17) gehen jedes Wochenende feiern, haben nen festen Freund (oder halt Freundin) und leben einfach ihr Leben. Ja, ich geh zwar auch nicht gerade wenig feiern [;)], aber nicht wie andere. Ich habe immer nur mein Aussehen im Kopf und fühle mich einfach nur scheiXe:

Von morgens bis abends denke ich: "Ich bin fett. Hoffentlich schaut mich niemand an...". Ich bin zwar nicht fett, eher etwas mollig, aber in letzter Zeit nehme ich immer mehr zu, fühle mich total unwohl, aber ich schaffe es einfach nicht abzunehmen, im Gegenteil. Es gibt Phasen, da stopfe ich mir wortwörtlich ALLES einfach in mich rein. Hier ne Pizza, da nen Brötchen mit exremst viel Nutella, da mal schnell zwei Teller Nudeln, dann mal wieder ne ganze Packung Kekse, dann mal locker 8 Pfannkuchen und Müsli (die Liste könnte noch weiter gehen!!!!!) und das alles an nur einem verdammten Tag!!

Das Ding ist, dass ich eigentlich gar keinen Hunger habe, aber ich hab das Gefühl, essen zu MÜSSEN. Als wäre es ein Zwang. Ich esse sogar weiter, wenn mein Bauch schon wehtut. Das ist schrecklich. Ich gehe abends ins Bett und denke mir: "Warum nur? Morgen wird alles anders!" Aber es wird nicht anders. Selbst wenn ich es mal 1-2 Tage schaffe, diesem Zwanggefühl auszuweichen, kommt es spätestens 3 Tage doppelt so schlimm wieder. Dann fangen diese Fressattacken wieder an!! Ich hab schon probiert, mir Essenspläne zu schreiben, aber das bringt nichts. :(

Hat jemand eine Idee, warum ich diese zwanghaften Fressanfälle habe? Ist das eine Essstörung? Ich habe nämlich keine Idee woher das kommt, vor allem weil in meiner Vergangenheit nichts traumatisches o. Ä. passiert ist... Ich halt das einfach nicht mehr aus! Nicht essen zu wollen aber zu müssen ist schlimm! Und schlimm ist es auch, von morgens bis abend nur ESSEN ESSEN ESSEN im Kopf zu haben!

Danke schonmal :)

...zur Frage

Hunger unterdrücken!?

Hey ich habe mal ne Frange und das ist wirklich nur eine Frage^^ Nämlich die ganzen Magersüchtigen, Essgestörten und so weiter unterdrücken ja ihren Hunger doch wie geht das !? Ich mein man kann sich ja nicht denen HUNGER WEG und fertig. essen die TAgelang nichts und dan gut !? Ich meine wenn ich Hunger hab tut das weh xD im Bauch euch etwa nicht. Braucht das übung, das Gefühl zu unterdrücken !?

...zur Frage

mir ist schlecht wenn ich esse, aber habe extrem hunger

mir ist seit gestern extrem schlecht (ich hatte eine fressattacke, seit dem ist mir echt schlecht) heute morgen war mir immernoch schlecht, ich habe aber wirklich sehr viel gefrühstückt und auch sehr viel zu mittag gegessen. grade habe ich kuchen gegessen. mein bauch fühlt sich so extrem leer an, wenn ich an essen denke wird mir schlecht aber ich bekomme noch mehr hunger, und wenn ich esse habe ich das gefühl brechen zu müssen. dann lege ich mich immer hin, und dann geht's wieder - bis ich wieder esse.

mein bauch sagt die ganze zeit hunger hunger hunger. ich weiss nicht was das ist, kann mir ejmand helfen?

...zur Frage

Wie kann man bewusst zunehmen? =(

Hallo zusammen.

ich brauch dringend eure Hilfe. Ich fang an meine Figur richtig zu haßen. Ich bin einfach dünn. 1.78 m groß und wiege knappe 50 Kg .... Was ist doch nicht mehr normal? ich esse und esse den ganzen Tag aber es hilft mir echt nicht weiter. Egal ob ich Tagelang Obst esse und halt alles was gesund ist oder ob ich fastfood in mir rein Stopfe. Wenn ich meist richtig hunger hab ess ich gleich 2 Döner alleine und hab nach 3h wieder hunger .... ich versteh aber irgendwie nicht was ich falsch mache. Das ich dadurch auch beim Kraftsport nur mühsam und sehr sehr langsam muskeln aufbaue nervt ebenso. ich brauch doppelt so viel Gedult beim Kraftsport bin aber dafür Ausdauermäßig über dem durchschnitt meines Alters. Sprich topfit. Ob das jedoch jetzt so ist weiß ich nicht denn ich habe aufgehört mit Ausdauertraining und bin bei Kraftsport geblieben . Aber ich geh schon garnicht mehr im Sommer gern mit T-shirt und kurzer Hose raus. Das is mir echt schon peinlich. Und Ernährungstipps werden mir ganz sicherlich nicht helfen denn es wird mir eh nur etwas von Vitaminen erklärt. Klar sie sind wichtig. Aber ich hab schon alles ausprobiert ..... ob man auf Tabletten zurückgreifen kann? Oder sollte man lieber die Finger von lassen?

Danke schonmal im Vorraus =(

...zur Frage

hungern und dann wieder fressen. ich weiss nicht mehr was ich tun soll.

Hallo ich bin 18,w, und habe schon seit Monaten so Phasen, die dauern abwechselnd so ca 3-4 Tage. Ich überesse mich zB 3 Tage lang und stopf alles in mich rein was geht, bin total deprimiert und fertig. dann hunger ich so 3 Tage, anfangs bin ich stolz und fühl mich stark und so und dann am 3ten Tag werde ich fast wahnsinnig vor Heisshunger, bin schwach, zitter, die Füsse und Hände schlafen mir ständig ein und ich bin einfach nur noch müde und ausgelaugt und dann am nächsten Tag halt ichs nicht mehr aus und stopfe alles in mich rein. ich weiss nicht was ich tun soll. ich will zu keinem Therapeuten. ich will abnehmen, aber gesund. Ich bin zwar dünn, aber einfach nicht zufrieden mit mir. Jetzt sagt mir bitte nicht ich sei krank und soll zu einem Psychiater / Therapeuten, ich weiss dass ich eine Essstörung habe aber ich denke ich bin noch nicht so tief drin dass ich nicht alleine wieder herausfinde und ich wills ja auch wirklich schaffen. ich habe es schon öfters versucht einfach mal so 1200Kcal an einem Tag zu essen, und gesund, einfach um gesund abzunehmen, aber jedesmal die Kontrolle verloren und alles in mich reingestopft. bei mir gehts einfach nur extrem. entweder extrem wenig essen, so zehn bis 400 kcal am tag, oder mich eben extrem vollstopfen. und an meinen Hungertagen zähle ich jede Kalorie. wie kann ich mir selbst helfen? was anderes ist für mich nicht drin. dank

...zur Frage

2 blöde Fresstage >.<

wie es oben schon steht hatte ich vorgestern und gestern 2 ganz schlimme Tage.. ich hab einfach alles in mich reingestopft was ich findes konnte.. wirklich ALLES. chips, pfannkuchen, 2 tafeln schokolade, eine ganze Packung Müsli, 2 Teller Spaghetti, 2 Packungen Müsliriegel und das an jedem Tag von den beiden Fresstagen.. nun zu meiner Frage: nehme ich davon jetzt sichtbar zu auch wenn ich heute wieder normal esse ? oder nimt mein körper noch die kcal von gestern weiter auf ? :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?