Hunger am abend während Diät?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Hungern ist da nicht gut. 

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Vorübergehende Änderungen sind wie eine Sandburg vor der nächsten Flut und enden nachhaltig meistens sogar mit mehr Gewicht.

Andere nehmen nur durch Sport genügend ab, bei einer guten Freundin sind es 40 kg. Nicht gehungert, keine Diät - aber seit 14 Jahren Idealgewicht.  Man muss natürlich dann dran bleiben.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Zunächst ist es wichtig zu lernen, ob man wirklich Hunger hat oder ob man einfach nur Appetit hat. Wenn du Hunger hast, solltest du auf jeden Fall etwas essen, denn wenn du über längere Zeit hungerst, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass du irgendwann einen totalen "Fresskick" bekommst.

Richtiges hungern ist für den Körper auch nicht gesund. Je nach dem wann du aufstehst und was bzw. wann du isst, sind 3 Mahlzeiten auch relativ wenig. Du kannst ruhig zwei Snacks zu dir nehmen. 

Achte halt darauf etwas leichtes zu essen. Obst oder Quark. Das muss aber jeder für sich selber wissen, was in so Situationen am besten gegen den Hunger hilft. Es gibt ja ganz viele Leute, die dann einen Apfel essen - das könnte ich zum Beispiel gar nicht, weil ich von Äpfeln eher mehr Hunger bekomme.

Viel Erfolg weiterhin :)

Was möchtest Du wissen?