Hund...............Zecke?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Zecke ist in der Regel schwarz, schwarz/rot wenn sie klein ist. Wenn sie vollgesogen ist ist sie Grau und du kannst sie bequem hin und her bewegen. Wenn die Blase die Farbe der Haut hat dann scheint es ein Pickel oder eine Warze zu sein. NICHT DRAN ZUPFEN!

Bei einer Zecke siehst du wenn du mal genau hin schaust die Beine wie sie auf der Haut aufliegen.

Wenn Du eine Zecke entfernen willst nimm eine Pinzette und fass die Zecke so nah wie möglich an der Haut an und zieh sie gerade nach oben heraus. Verwende kein Öl oder ähnliches um sie vorher zu töten. Die Zecke gibt dann nämlich im Todeskampf Speichel in die Stichwunde ab der hochinfektiös sein könnte (FSME oder Borilliose) Viele sagen man soll die Zecke im Uhrzeigersinn rausdrehen. SCHWACHSINN! Gerade rausziehen, so wie sie rein gekommen ist. Drehen bringt nichts, du könntest nur das Abdomen erwischen und der Kopf bleibt drin und das gibt ne Entzündung. Beobachte nach dem Ziehen einige Tage die Einstichstelle und achte darauf das sich die Rötung zurückbildet. Sollte sich ein Ringhämatom bilden (Ringförmige Rötung um den Einstich) bring den Hund zum Arzt. Dann hat er sich eine Borilliose eingefangen. 

Frag deinen Tierarzt nach Impfungen gegen die Folgen von Zeckenbissen, da gibt es mittlerweile was.

Da gibt es verschiedene Möglichkeiten: Zeckenzange, Zeckenschlinge, Zeckenkarte, Zeckenhaken, oder einfach die Finger. Mit den Finger ist es meiner Meinung nach am einfachsten. Lass es dir am besten einmal von jemand zeigen, der es kann zum Beispiel dein Tierarzt, der Hundetrainer oder ein Bekannter. Dann kannst du es danach auch selbst. Auf jeden Fall die Zecke so bald wie möglich entfernen und sie so bald wie möglich umbringen, damit sie nicht nochmal an dem Hund anbeißt, oder gar an einem Menschen..Des wäre nämlich gar nicht gut..

Viele liebe Grüße, Princess ♥

Beobachte das "Ding" erstmal ein paar Stunden. Wenn es sehr schnell an Umfang zulegt, dann wird es wohl eine Zecke sein. Drehe diese dann vorsichtig mit einer Pinzette oder einer Zeckenzange heraus, indem du diese ganz vorne -direkt an der Hundehaut - angreifst. Entsorgung durch die Toilette ist oki; dann aber bitte vorher die Zecke "endlösen" indem Du diese mit einer dicken Lage Toilettenpapier zequetschtst. Vorsicht, gut einpacken - das kann spritzen!!!

Wie kann man eine mini zecke entfernen?

Hallo habe am bei eine mini zecke jetzt schon die 2. In 2 tagen beides richtige mini zecken also junge zecken bei der einen ist der kopf stecken geblieben der arzt hat gesagt das der kopf zu klein iat zum entfernen. so lange sichnichts entzündet wärs nich schlimm. jetzt habe ich noch eine und wollte sie richtig entfernen. nur wie? Ich habe nur so hakenzeckenzangen vom hund aber dafür ist die viel zu klein und mit der hand mach ich nicht weil letztens ist der kppf drin geblieben. eigentlich wollte ich warten bis sie nen bisschen größer ist aber die brennt so

...zur Frage

Mein Hund hat eine Zecke, aber sie lässt sich nicht entfernen. Was soll ich tun?

Hallo, mein Hund hatt eine zecke im nacken! ich will diese entfernen mit einer zecken zange, allerdings will das der hund nicht, wenn ich sie nun so ruihg habe das ich sie entfernen kann! kommt die zecke zum verrecken nicht raus!

tierarzt kann ich vergessen oder fremde hilfe, da mein hund JEDEN so extrem anbellt das es unmöglich ist!

was soll ich tun? kennt ihr nen hilfmittel? ich hab mal gehört ÖL soll helfen, das die zecke dann rausfällt...

Helft mir bitte!

Danke im vorraus

...zur Frage

Gefährlich oder nicht, Blase nach Zeckenbiss?

Ich hatte an der Seite meines Zehs eine Zecke die ich selber raus gezogen habe ohne Pinzette (nicht schlau ich weiß aber es ist passiert). Jetzt jedoch hab ich unter mein zeh ,aber nicht an der Stelle der zecke, eine Art Blase. Hat es was damit zutuen? Wenn ich auftrete tut es bisschen weh. Ich dachte zu erst es wäre eine Warze, ich hatte mal eine und die "Blase" sieht nicht aus wie eine warze.

...zur Frage

Ist es schlimm, wenn eine Zecke bei einem Hund nicht richtig entfern wurdet?

Ich habe vor kurzem bei meinem Hund eine vollgesaugte zecke gefunden. Ich habe eine normale Pinzette genommen und versucht die Zecke zu entfernen, nun bei einem Mops ist es echt schwer eine zu bekommen. Ich zog ganz weit unten mit aller kraft, bekam sie aber nicht. Auf einmal hatte ich die Hälfte von der zecke das heißt der Kopf und das Beißwerkzeug blieb drin stecken. Beim ziehen der zecke kam ich immer wieder auf das Hinterteil und hinter lies dellen ist das schlimm ? Nach dem ziehen der Zecke habe ich die Wunde mit Vaselin eingeschmiert. Die zecken hab ich anschließend verbrennt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?