Hundewelpe des Nachbarn jault sich ab 7.20 Uhr durch den ganzen Morgen und stört meinen Schlaf - was tun?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich würde mal mit dem Nachbarn sprechen.

Wenn ihm was an seinem Hund liegt, wird es ihn auch interessieren dass der Hund Theater macht, wenn er allein gelassen wird.

Nachtruhe ist ab 7:00 Uhr definitiv vorbei. Aber ich glaube bei Dauerlärm durch einen Hund, kann man auch rechtlich dagegen vorgehen, wenn dieser außerhalb der Ruhezeiten ist. Dies sollte aber der letzte Schritt sein. Mit sowas versaut man sich nur das Nachbarschaftsverhältnis.

Hallo,

klingt jetzt vielleich blöd, aber du könntest vielleicht den Nachbar fragen, ob er nicht einen Hundesitter/in für den Welpen organisiert. Davon werden alle profitieren- Kleiner wird nicht zu lange alleine gelassen, du hast dein Schlaf und Nachbar bekommt ausgelichenen/glücklichen Hund und kein Ärger mit der Nachbarschaft.

Viele Rentner, Schüler und Studenten übernehmen für kleines Geld solche Jobs sehr gerne.

Gerade am Anfang (wenn Welpen frisch ins neue Heim einziehen) dürfen die Kleinen nich zu lange allein gelassen werden, das muss geübt werden damit sie sich daran gewöhnen können. Vesäumt man das - hat man am Ende einen ausgewachsenen Hund der nicht alleine gelassen werden kann. Das Winseln eines Welpen wird zum Heulen eines Hunden. 

Schon mal mit dem Nachbarn gesprochen ? Lässt er den Hund allein ? Das geht nicht: Hunde Welpen kann man nicht allein daheim lassen.

Der Hund ist lange allein. Ja.

0

Wie lange?

0

Was möchtest Du wissen?