Hundeshampoo selber mischen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo panica,

wenn Du ein Baby zu Hause hast kannst du auch Babyshampoo nehmen das geht genauso. Oder kaufe es Dir ist auf alle Fälle billiger als das Hundeshampoo. Ich mache das mit unserem auch. Grüßle

hab kein Baby, aber der Tipp ist gut :D

0

Eigentlich musst Du in dem Fall nicht gleich den ganzen Hund in die Wanne stecken. Nimm einen weichen Lappen, warmes Wasser ins Waschbecken, wenig Shampoo rein, dann dem Hund nur die dreckigen Stellen mit dem nassen Lappen abreiben. Sollte helfen.

hab ich schon gemacht ! aber sie stinkt immer noch xD Vielleicht versuch ichs nochmal..

0

Ne lass das lieber. Hunde haben eine empfindliche Haut und da kann es schon mal zu Reizungen und Allergien kommen . Kaufe also bereits hergestelltesHundeshampoo. Tuh deinem Hund damit was gutes. Aber nicht selber herstellen, du weißt schließlich nicht, was die Haut deines Hundes so reizen kann.

Hundeshampoos sind speziell aufs Hundehaar und die Haut abgestimmt, das ist ein anderes als unseres, daher empfehle ich keine Experimente. Obwohl ich schonmal gelesen haben, dass man notfalls den Hund mit Backpulver (für weißes Fell) oder Babypuder ausbürsten kann. Lege aber meine Hand nicht dafür ins Feuer :)

okay! Aber ich denk mal, da kann nicht soo viel passieren...

0
@panica

Backpuler ist Blödsinn und brennt auf der feuchten Haut - lecke das mal mit der Zunge selber auf und probiers, scheusslich.

Babypuder ist auch Quatsch, was soll das bringen? nur noch mehr Dreck und Verklumpungen.

0
@fengler

sorry aber das geht gar nicht.

Natron/Backpuler ätzt. Damit putze ich die Kalkränder meiner Waschbecken weg, tue es aber bestimmt nicht auf meine Hunde.

0

Ich benutze für meinen Hund immer ein normales Shampoo von Schauma oder so.Das geht genauso gut. Und riecht meistens auch besser^^

Und macht schön den natürlichen Schutzschild der Hundehaut kaputt. Super, dass solche Sparbrötchen-Tipps hier auch noch verbreitet werden. Hast du schon mal überlegt, warum es extra Hundeshampoo gibt? Nein, das ist kein Marketing-Gag, die haben sich schon was dabei gedacht. Hundehaut hat einen ganz anderen pH-Wert als menschliche Haut. Ach ja, vielleicht solltest du auch mal darüber nachdenken, dass das, was für uns Menschen gut riecht, dem Hund evtl. im wahrsten Sinne des Wortest stinkt. Kopfschüttelnde Grüße, Kerstin

0
@bignose

also du hast ja recht mit dem riechverhätnis zwischen Hund und Mensch, aber der Hund besteht nicht aus Zucker, mein Gott! Der Kann solche Shampoos wie "Schauma"total ab. nehm ich für meine Meerschweinchen seit Jahren und die haben sich noch nice beschwert. Im Übrigen sind die mittlerweile 9 Jahre alt, und das Shampoo hat demnach nix damit zu tun und die Haut ist auch noch wie neu :D

0
@bignose

ach und hundeshampoo, wovon mir teilweise die Augen brennen DAS riecht gut für den Hund. Denk mal drüber nach, nicht alles wo gut drauf steht ist auch gut drin ;-D

0

Was möchtest Du wissen?