Hundeschule jede rasse?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine welpenstunde ist nie falsch (vorausgesetzt es ist eine gute)

Da geht es weniger um die Kommandos sondern um sozialisieren und es macht verdammt viel spaß den welpen zu zu schauen.

Oft ist das Problem bei klein Hunden, dass sie nie gelernt haben mit großen hunden zu spielen, weil viele einfach nicht in die welpenstunde gehen.

 Ich geh seid welpenalter in Hundeschule n mit meinen zwei und die sind mittlerweile 5 und 7, weniger der Erziehung wegen sondern Beschäftigung und Austausch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Dein Hund kein Problem mit anderen Hunden hat, jagen und gejagd werden toll findet, dann suche eine gute Welpengruppe.

Mein Chihuahua hatte 4 Versuche und seine Ängste wurden immer schlimmer. Wir haben es dann nicht weiter versucht.

Bei uns musste der Welpe jedoch 12 Wochen alt und durchgeimpft sein.

Ausserdem musste eine Hundehalterhaftpflichtversicherung abgeschlossen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von benni2016
25.03.2016, 05:55

hallöchen okay die letzte impfung bekommt er anfang april, denke auch das ist besser, aber haftpflicht für so einen kleinen racker, werde ich dann mal schauen die tage, dann lasse ich ihn erst mal eingewöhnen hier. toben tut er gerne und gestern hat er schon mit einem anderen hund sich beschnuppert :) danke allen für die antworten lg

1

Natürlich dürfen da alle hin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von benni2016
24.03.2016, 06:20

dürfen ja das war mir klar :-), okay dann besuchen ich mal die welpenschule, wird immer samstags hier angeoten im ort:)

0

Macht echt sinn, da sollte jeder junge Hund hin. Und Spaß macht es auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wotan0000
24.03.2016, 18:42

Mein Hund hatte definitiv keinen Spass.

1

Ja alle dürfen in die Hundeschule... Aber es gibt auch rassebezogene...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?