Hundert Jahre altes Tagebuch ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey,

Klar kannst du das verscherbeln. Du musst damit nur moralisch zurecht kommen. In einem solchen Buch stehen alle Gefühle, Gedanken und Sorgen eines Menschen drinne. Welche vor allem in dieser Zeit schreckliche sein können.
Ich finde man sollte damit nicht so leichtfertig umgehen.

Vielleicht hast du ja einen Freund oder eine Freundin die die alte Schrift beherrscht und ihr könnt das Tagebuch erst einmal grob zusammen "übersetzen". Dann kannst du ja entscheiden ob es Sinn macht es zu verkaufen. Oder ob ihr vielleicht sogar einen Besitzer oder dessen Nachkommen ausmachen könnt. Dann solltet ihr es, nach meinem Empfinden, diesen Personen aushändigen.

Ich hoffe ich konnte helfen.
~noodlesalad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harisawelli
12.06.2016, 23:46

Das Problem man kann echt nichts dadrin lesen haben versucht das irgendwie zu lesen , da steht auch kein Name drauf das man nach gucken kann wem  das man geben kann 😞

0
Kommentar von noodlesalad
12.06.2016, 23:47

Dann gebt es mal in ein Museum. Ich wette, die können das.

LG

0

Frag mal Deine Oma, die wird wahrscheinlich noch Sütterlin lesen können, oder versuche es selbst einmal.

Hier das Sütterlin-ABC

Suetterlin Alphabet - Alte deutsche Schriften

www.suetterlinschrift.de/Lese/Alphabet.htm
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt antiquitätenläden, oder du fragst ältere Menschen denn die müssten so ne schrift lesen können da sie so früher in der schule schreiben mussten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?