Hunderassen die nicht haaren und sabbern?

13 Antworten

Stofftier. Leider haaren alle Hunde, manche nur einbisschen, aber sie haaren trotzdem. Sabbern tun alle Hunde, da sie Speichel zur Nahrungsaufnahme brauchen. Also würde ich dir am besten ein Steifftier empfehlen. Die sind ganz hochwertig.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich interessiere mich sehr für alle möglichen Hunde

Sabbern tun eingentlich nur Hunde mit Hängelefzen. Da du einen Hund mit Haaren willst die zwar seltener ausfallen aber dafür geschnitten werden müssen bleiben so oder so nicht viele Rassen übrig, spontan fiele mir nur der Pudel ein. ALLE Hunde haaren die ein Fell haben.

Der Jagdhunde-Mix meiner Schwester hat kurze Lefzen und kann auch ganz gut sabbern ^^

1
@Virgilia

Sie können das alle, besonders wenn es was Leckeres zu Essen gibt aber manche (Doggen, Bernhardiner und Konsorten) treiben es echt auf die Spitze. Bei den Hundem mit eher "normalem" Fang fliegen zumindest nicht gleich die Sabberfäden und sie trpfen auch nicht gleich drauf los nur weil jemand eine Bratwurst kauft, am anderen Ende der Stadt ;)

0
@Achwasweissich

Mein Altdeutscher Hütehund kann das ziemlich gut. Da werden Doggen blass vor Neid, wenn die sehen wie der auslaufen kann.

0

Vorab: Jeder Hund sabbert mal oder haart. Es ist ein Hund. Es kommt nicht nur darauf an sondern du musst schauen passen die Eigenschaften zu mir... Ich könnte dir einen Havaneser empfehlen, die sind aber sehr temperamentvoll. Du musst dies alles beachten. Wenn du wirklich einen Hund haben willst, dann sollte dir sowas nicht so viel ausmachen. Aber ich denke, ein Havaneser würde passen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein, das ist eine Pauschalaussage. Boxer sabbern, Terrier z.B. nicht. Terrier haben einen anderen Fang. Ihre Lefzen sind geschlossen. Wieso solten sie sabbern? Die meisten Rassen haben geschlossene Lefzen. Der Speichel bleibt im Maul.

Und haaren... Stell dir vor, Pudel verlieren nicht ein Haar, sie haaren nicht. Terrier auch nicht.

0
@BenniXYZ

Terrier haaren wie Sau, ich kenne keinen der nicht sein Fell verliert.

0
@spikecoco

Wie oben gesagt, dann hapert es an der Fellpflege. Terrier besitzen nur Deckhaar, keine Unterwolle. Sie haben auch keinen Fellwechsel. Terrier werden getrimmt.

0
@spikecoco

Terrier wie z. B meine Parson Hündin haben sehr wohl Unterwolle und da sich das Fell permanent regeneriert, haart sie dementsprechend . Und doch, sie wird gepflegt und regelmäßig getrimmt. Es gibt eben so einige Terrierrassen mit verschiedener Fellbeschaffenheit.

0

Unser Malteser haart nicht aber ich denke nicht, dass ein Haustier wie ein Hund das richtige für dich ist, weil sie trotzdem Dreck machen.

sabbern kann jeder hund mal- haaren tuen zB Pudel und (soweit ich mich erinnere) der curly coated retriver nicht/oder sehr wenig. Pudel verlieren ja auch kein fell deswegen muss man sie scheren

Was möchtest Du wissen?