Hunderasse die allein sein können?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, das kann man, denke ich nicht auf eine bestimmte Hunderasse beschränken, aber ich habe erfahrungen mit Terriern, und anderen kleineren Hunden, die man garnicht alleine lassen kann, also eher noch die großen bis mittelgroßen. Wir selbst haben einen Retriever, die ist zum einen immer brav zuhause, udn kann auch mal nen ganzen Tag alleine sein, ohne das Haus vollzuscheißen, außerdem sind Retriever sehr anhänglich, sie freuen sich also besonders, wenn man heim kommt. Von was ich dir nur absolut baraten kann, ist ein Welpe, denn der kann erstmal garnicht alleine gelassen werden, und muss ale 2 stunden oder öfter mal raus, da sie ja noch nicht stubenrein sind, die kleinen, Schlaf findet man bei denen auch nicht wirklich!!! Also für dich würde ich einen erwachsenen, zutraulichen und eher gemütlichen Hund aus dem Tierheim empfehlen, denn du hast damit gutest getan, und einem Tier ein neues zuhause geschenkt, außerdem gibt es nicht so viele Privatanbieter, die erwachsene Hunde verkaufen, und du kannst beim Tierheim gleichzeitig mehrere ansehen, und auch sicherlich mal mit ihnen Gassi gehen, udn so!!!!! glg

ja das ist auf jeden fall richtig. es war auch mein wunsch einen ausm tierheim zu holen. weil die eben auch mehr erzogen sind und und und. danke für die antwort.

0
@Killermietze

ja ne ist klar ein tier einen ganzen tag alleine zu lassen geht garnicht ob gross oder klein ...so ein tier muss mindestens 3 bis 4 mal am tag raus..sowas verstehe ich überhaupt nicht

0
@finchen012

Sicher sollte man kein Tier den ganezn Tag alleine lassen, aber wenns grad nicht anders möglich ist, außerem denk mal an die ganzen Tiere im Tierheim, die sind auch dauernd nur in diesem 4m² Zwinger, udn haben vielleicht grad mal einmal am Tag auslauf, wenn überhaupt!!!! lg

0
@PrettyGirly

diese tiere werden alle regelmässig ausgeführt...und wenn man keine zeit hat sollte man sich keinen holen

0
@PrettyGirly

@PrettyGirl, es liegt doch auf der Hand, Du hast es selbst bemerkt aber nichtrichtig gedeutet: Der Hund der sich Zitat:..."sehr anhänglich, sie freuen sich also besonders, wenn man heim kommt"..... Hat in den meisten Fällen diese übermäßige Freude weil er dann von seiner Angst befreit wird. Dieser Aspekt wird sehr oft vernachlässigt.

0
@finchen012

Nagut, lass es mich mal so erklären, seid ihr wirklich alle so naiv zu denken, wenn ihr em Fragensteller ratet, sich einen Stoffhund zuzulegen, oder ebn keinen, dass er euren Rat bevolen wird?? NEIN, der Fragensteller wird so ne Antwort warscheinlich nichtmal wahrnehmen, stattdessen ist es viel Sinnvoller das beste aus der Situation zu machen, also dem Fragensteller die Tipps zu geben, die er haben wllte, anstatt irgendwelcher Antworten, die ihm eigentlich nichts bringen!!!!! lg

0
@Auchdazu

Wie schonmmal gesagt, ließ dir bitte das Kommentar einz weiter oben durch!!!! lg

0
@PrettyGirly

die leute geben den rat, den sie für richtig halten.<PrettyGirl. es ist und bleibt tierquälerei ein tier solange allen zu lassen. ob man ein tierquäler sein will......das bleibt jedem selbst überlassen. wir haben uns extra eine ferienwohnung gekauft, damit wir unsere tiere immer mitnehmen können. urlaub ohne unsere tiere wäre undenkbar. wir fahren mit zwei katzen und zwei hunden. sogar die katzen fühlen sich wohl dabei.sie lieben es auto zu fahren und im urlaub richtig zu toben.

0
@PrettyGirly

Ja hab ich doch gelesen,aber die sind NICHT alleine, und je sporadischer das Alleinsein ist (ab und zu mal) um so größer wird/kann die Angst sein. Versuch das einmal heraus zubekommen.

0
@PrettyGirly

wenn welche hier schrieben lass es wenn du keine zeit hast ..ist das ein rat für mich....und wenn geschrieben wird das so ein tier nicht soo lange alleine sein soll...kann der fragesteller sich darüber gedanken machen..und naiv bin ich nicht ..was er aus meiner antwort macht oder nicht..da hab ich keinen einfluss drauf fakt ist das geht garnicht

0
@kochstuebchen

Ja, ich meine wer fährt schon ohne sein Tier auf Urlaub, das ist schon kar, aber was ist, wenn der Fragensteller mal auf ner Party eingeladen ist, udn Hunde unerwünscht sind, achja, an den Fragensteller: Du musst auch bedenken, dass es mit einem Hund um einiges schwieriger ist, Urlaub zu machen, da es wenige Hundefreundliche Hotels gibt. UNd ja, wass ich wohl auch nicht bedacht habe, wenn ich mal nen Tag weg bin, ist trozdem jemand ZUhause, meinse Mutter arbeitet nicht, die kommt dann vorbei, aber generell müssten 6 Stunden schon drin sein, wenn du dich nachher dafür umso ausgiebiger mit dem Tier beschftigst!!!!! lg

0

Also ich hoffe ja das in solche Umstände kein Tierheim ein Hund vermittelt.

0
@dita1988

Wie ich bereits sagte: ein kompetentes Tierheim wird keinen Hund an einen Menschen vermitteln, der ihn 8 Std täglich alleine lässt - und den Hund einen ganzen Tag lang alleine zu lassen, ist echt Quälerei - schonmal daran gedacht, dass die Nieren Schäden bekommen, weil der Hund solange einhalten muss?! Unverantwortlich sowas ...

0
@BlackCloud

Also es sind 6 Stunde, aber zählen ist nun mal nicht so jedermanns sache, was???? Aber du, denk doch mal nach, ich kann mir keinen Reim drauf machen, wenn du selbst einen Hund hast, und 6 Stunden schon schlimm findest, ich meine Arbeitest du überhaupt???? Wer hat schon weniger als 6 Stunden arbeitszeit, und dann noch genug Geld für nen Hund, aber ich denke mal, diese Diskussion wird zu nichts führen, und wenn du dich so gerne für Tiere einsetzt, fang doch mal mit den Tötungsstationen in Rumänien, Bulgarien usw. an, da wird deine Hilfe dringender gebraucht, wo die Tiere schwer verletzt und misshandelt werden!!!!! lg

0
@PrettyGirly

8-14/15 Uhr sind bei mir 6-7 Std, rechne aber bitte noch Anfahrtszeit mit an, das kann dann schonmal 7-8 Std sein. Oder ist die Arbeit direkt neben deiner Haustür?

Und ja, ich arbeite, unter der Woche oder am Wochenende sogar mal 12-16 Std, wenn es nicht anders geht - aber ich hab einen entscheidenen Vorteil: mein Hund kommt mit auf die Arbeit. Wäre das nicht der Fall, hätte ich gar keinen Hund.

0

sorry, aber das würde ich keinem Hund antun! Zieh erst mal um und richte Dein Leben ein. Du möchtest doch sicher abends auch mal ausgehen und dann wäre das Tier schon wieder alleine...:-(

Was kommt nach Deiner Ausbildung? Welche Arbeitszeiten hast Du dann?

Warte einfach ab, wie sich Dein Leben gestaltet. Den Wunsch nach einem Hund kannst Du ja immer noch später verwirklichen...lieben Gruß;-)

Das hat nichts mit der Rasse zu tun, sondern etwas mit der Erziehung und Größe der Wohnung...Ich persönlich halte da eine Katze für geeigneter,(die hat ausserdem ihr Katzenklo) denn der Hund muss ja auch regelmäßig raus.8-15uhr ist schon ne ziemlich lange zeit.

Was möchtest Du wissen?