Hundepullover Stricken

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, es gibt auf der Seite www.garnstudio.com eine Auswahl von Hundepullovern in allen Größen. Vielleicht ist für dich etwas dabei.

Das mit den Hundepullis ist und bleibt ja immer noch umstritten bei Hundebesitzern.

Grundsätzlich kommt ein Hund auch ohne Pullover aus und leider machen das die meisten Hundebesitzer nur, weil es doch "ach so toll und niedlich" aussieht.

Bei einigen Rassen wie Rehpinscher, Prager Rattler und Co, die nahezu kein Unterfell haben, halte ich es dennoch bei Kälte und sehr nasskaltem Wetter für sinnvoll.

Allerdings würde ich hier keine "Eigenkonstruktion" wählen, sondern viel mehr auf das sehr große Angebot im Internet zurück greifen.

Naja, finde nicht, dass das unbedingt sein muss. Aber nungut, so schwer wirds wohl nicht sein, einfach die maße um den Bauch bzw die Brust messen, da die dickeste Stelle von nehmen und dann den Kopfumfang (aber von den Ohren runter zur Schnauze) und da dann irgendwie den Durchschnitt von nehmen, schließlich willst du sein Köpfchen ja nicht eindrücken oder? Man kann natürlich auch den Pullover wie ein Jäckchen stricken und Knöpfe auf der Rückenseite anbringen, dann ises ja wurscht, wie dick sein Kopf ist.

Yorkshire Terrier haben genug Fell - also lass das mal - das ist keine Puppe sondern ein Hund. Es sei denn er wäre krank oder so.

Was möchtest Du wissen?