Hundepate werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Fast alle Tierheime, bzw. Tierschutzvereine freuen sich über Paten.

Eine Patenschaft kann aktiv (mit dem Hund gassigehen, spielen) oder passiv (durch Geld- oder Sachspenden) oder durch beides ausgeübt werden.

Frage einfach mal im örtlichen Tierheim nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lauratessnow
08.10.2016, 17:00

Könnte man als pate den Hund auch für paar Tage mit nach Hause nehmen?

0

Du kannst beim Tierheim nachfragen ob du dort die Patenschaft für eines der Tiere übernehmen kannst.

Die Mitarbeiter freuen sich wirklich, denn es gibt Tierheime in denen Futter wirklich knapp sein kann, weil es einfach so viele Tiere gibt.

Bei uns im Tierheim musst du mindestens 5 Euro im Monat bezahlen, aber man kann mit dem Hund zu jeder Tageszeit (außer Nachts denke ich) Gassi gehen und das an jedem Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh in ein naheliegendes Tierheim, schau Dir die Hunde an und wenn Du bei einem eine besonders große gegenseitige Sympathie feststellt, dann rede mit den Mitarbeitern, inwieweit es Dir möglich ist, Dich um den Hund zu kümmern und für sein Futter aufzukommen. Die freuen sich über Paten immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kann ich mich dort am besten organisieren? 

jedes Tierheim wird sich über Deine Nachfrage freuen. 

einfach mal dort hingehen, sich umsehen und nachfragen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag mal in einem Tierheim nach :)
Tolle Idee ! Respekt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?