Hundepaarung ohne folgen!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mein Rüdesheim IST kastriert und hat keine Hoden mehr. Zu meinem Erstaunen gefiel er aber einer Hündin sehr gut und es kam zum Deckakt, mit diesem hängen, was ca 15 Minuten dauerte. Beide waren daraufhin völlig relaxt, ich mußte aber die Versuche vom Besitzer der Hündin die beiden zu trennen unterbinden. Die beiden haben das ganz alleine gelöst. Lg

Wenn der Rüde kastriert ist und trotzdem hinten auf der Hündin aufsitzt, könnte es möglich sein, dass der Rüde lediglich die Hündin dominieren will.

Ich habe eine kastrierte Hündin und auch sie benimmt sich sowohl bei anderen Hündinnen und auch bei Rüden so, als wolle sie die Tiere decken, mit den entsprechenden Körperbewegungen.

Das Ganze hat jedoch nicht das Geringste mit dem Versuch einer Deckung zu tun, sondern ist lediglich Ausdruck von Dominanzverhalten.

Tinkermuh 17.01.2012, 23:31

Ja das könnte natürlich sein. aber unsere hündin dreht ihm extra noch den po hin und dann sitzt er erst auf. und wenn er riecht das sie läufig wird dann versucht er es ein paar mal aber da zwickt ihn die hündin ja noch weg.

Unsere eine hündin macht das auch sie ist aber nicht sterilisiert oder kastriert. und meine kleine versucht das jetzt auch und sie ist grade mal 13 wochen alt.

0

Nun mal zur Erklärung:

Kastration bei Hündin: Entfernung der Gebärmutter (früher auch Eierstöcke),daher keine Hitze mehr - nimmt nicht mehr auf, da ausgeräumt.

Kastration beim Rüden: Entfernung der Hoden, dadurch kein Geschlechtstrieb mehr. Reitet ein kastrierter Rüde bei einer läufigen Hündin auf oder zeigt starkes Interesse stimmt etwas bei der Kastration nicht oder hat evtl. andere Gründe (Dominanzverhalten). LG manteltiger

Tinkermuh 17.01.2012, 23:37

warum sollte da etwas nicht stimmen wenn er keine eier mehr hat dann hat er keine eier mehr. sorry das ich das jetzt so ausdrück. naja wenn ihm die hündin den po hin dreht dann springt er hoch und wenn er richt das die hündin läufig wird veruscht er es auch ab und zu mal aber da zeigt ihm die hündin noch wo es lang geht.

0

Ist der Hund sterilisiert oder kastriert?

Bei einer Sterilisation werden nur die Samenstränge abgebunden, der Hund ist zum Deckakt in der Lage, aber kann kein Sper ma absondern.

Bei einer Kastration werden die Hoden entfernt, der Rüde ist nicht mehr in der Lage zu decken und reagiert auch nicht auf eine heiße Hündin.

Tinkermuh 17.01.2012, 17:41

Er ist kastriert, -keine hoden mehr, er reagiert auf unsere heiße hündin und will aufreiten aber ob er eindringen kann wissen wir nicht wir haben es immer unterbrochen....

0

Hallo,

es gibt die Kastration und die Sterilisation bei Tieren.

Ich nehme an Dein Rüde ist Sterilisiert.

KASTRATION bedeutet Entfernung der Keimdrüsen. Also beim Rüden die Entfernung der Hoden. Das Tier wird unfruchttbar gemacht. Beim männlichen Tier werden die Samenleiter durchtennt. Das Sexualverhalten ist unterbunden.

Bei der Sterilisation wird das Tier unfruchttbar gemacht. Das bedeutet beim Rüden, die Durchtrennung der Samenleiter. Der Rüde ist dann unfruchtbar. Das Sexualverhalten ist unverändert.

Tinkermuh 17.01.2012, 17:38

Nein der rüde ist KASTRIERT.... er hat keine eier mehr und das sieht man auch... und wenn unsere hündin läufig ist dann will er aufreiten also sexualverhalten ist nicht unbedingt unterbrochen....

0
Izusa 17.01.2012, 17:52
@Tinkermuh

kann nicht sein, dann stimmt was nicht. Nach der Kastration ist es aus und vorbei.

0
Tinkermuh 17.01.2012, 18:01
@Izusa

na bei ihm nicht.... und man sieht auch das er keinen hoden mehr hat sieht von hinten aus wie ne hündin :DD er kennt unsere hündin allerdings schon von klein auf und hat auch ein paar male unkastriert ihre läufigkeit mitgekriegt er wurde erst im nach hinein kastriert aber er steht immer noch auf sie wenn sie läufig ist zwar nicht mehr so extrem wie damals aber immer noch!

0

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, denn bei einer Kastration werden normal nur die Samenleiter unterbrochen.

Tinkermuh 17.01.2012, 17:14

Naja aber es heißt ja das nach dem samenerguss der penis anschwillt aber es gibt ja keinen samenerguss mehr deswegen hab ich mich das jetzt gefragt...

0
hauseltr 17.01.2012, 17:32

Nein, eine Kastration ist das Entfernen der Hoden. Aus und vorbei!

0
Tinkermuh 17.01.2012, 18:03
@hauseltr

ja er hat keinen hoden mehr... aber will immer noch aufreiten

0

Selbstverständlich kann der Rüde noch den Deckakt ausführen und es kommt auch zum Hängen.

Tinkermuh 17.01.2012, 17:16

ja das es zum deckakt kommt weis ich auch haben wir ja selbst schon gesehen das er ran wollte aber haben es immer unterbrochen....

0
Biggi2000 17.01.2012, 17:34
@Tinkermuh

und es kommt auch zum Hängen. nur wird während dieser Zeit kein Samen übertragen aber bis die Schwellkörper des Rüden kleiner werden dauert es trotzdem 15 bis 20 Minute und oft auch länger.

0

Hey...

Naja, ich glaube auch nach der Kastration ist das Sexualverhalten unverändert.... Aber warum machst du dir sorgen, kann ja eigentlich nichts passieren...

lg RedNick

Tinkermuh 19.01.2012, 00:09

Naja ein bisschen hat sich das bei ihm schon geändert... er ist zwar nur noch ein so genannter halber mann aber mann bleibt mann :D

ich weis das da nix passieren kann aber wir haben nicht jedesmal lust stunden zu warten bis sie wieder ins haus können also wenn sie hängen würden.... deswegen meine frage :D

lg Tinkermuh

0

natürlich passiert das

Was möchtest Du wissen?