Hundenamen, kennt ihr süße?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Wenn du ein offizieller Züchter bist, müssen alle Namen mit A anfangen, da es ja der erste Wurf ist.

Beispiele: Alex (männlich und weiblich möglich), Amigo (spanisches Wort, bedeutet übersetzt "Freund", männlich), Amina (weiblich), Amelie (weiblich), Aaron (männlich), Arthur (männlich), Alf (männlich), Aisha (weiblich), Alisha (weiblich).

Ansonsten passe die Namen den Anfangsbuchstaben der Eltern an (oder dem Anfangsbuchstaben der Mutter) oder lass die neuen Besitzer entscheiden. Die ändern den Namen nämlich eh so um, wie es ihnen passt.

Hoffe, ich konnte dir helfen - viel Spaß mit deiner Welpenschar :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip ist es egal wie du die Welpen nennst solange sie bei dir sind.

Da du keine eingetragene Zuchtstätte hast und die Welpen ohnehin in keinem Zuchtbuch eingetragen werden und keine Papiere haben interessiert es in ein paar Wochen niemand mehr wie du die genannt hast.

Wenn du Abnehmer für die Hunde findest werden die den Hunden dann  ohnehin neue Namen geben wollen die ihnen selber gefallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Rhodesian Ridgeback heißt Akimo, der Name ist gewöhnungsbedürftig aber ich finde ihn wunderschön:) aber ich würde mich so ein bisschen nach den Eigenschaften der Hunde richten. Die Namen Havanna, Mailo, Yago, Sally

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für ein Wurf denn?

Also A-Wurf,B-Wurf usw.

Die Namen der Welpen müssen dann alle mit diesem Buchstaben anfangen,was du hoffentlich weißt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erwin, Günther, Horst, Emil, Karl-Heinz, Jürgen, Alfred, Heinz, Erich, Hartmut

Elke, Gisela, Edelgard, Martha, Elfriede, Beate, Dagmar, Elisabeth, Gabriele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Sheparts finde ich australische Namen klasse:

http://www.namen-namensbedeutung.de/Namen-Ueberblick/Australische-Namen.html

Da sind von Amarina (für Regen) über Leewana (für Wind) bis Ryshia (Frieden) und Zali (besondere) einige sehr schöne und auch interessante Namen dabei. 

Nur bei den Jungs gibts leider etwas wenig Auswahl (Athan, Dainan, Kiah...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
24.05.2016, 16:55

Du weist aber schon, das der Australian Shepherd keine Rasse aus Australien ist?

2
Kommentar von OtakuMiep
24.05.2016, 18:13

Ist doch egal?

1

Welchen anfangsbuchstaben brauchst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Help006
24.05.2016, 16:58

Ist eig egal hauptsache schön oder süß. Ist der 1 Wurf

0

Süß? Dann "Candy"! :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte denk dran dass die süßen kleinen auch mal groß werden, und sich Namen wie Waldi oder so nicht so gut machen...
Ansonsten Oscar, Felix, (so mein Favo Name aber eher zum Spaß Whiskey), Bosten, Hannes, Floh, Norina, Nancy, Lucy, Ben, Samson.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

marmaduke, Jack, Bello, Flecki, Hanse, Xaverl,..

alles männliche Namen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist Eli ein guter Mädchen Name, unser Hund heißt auch Eli und hört super auf den Namen, für einen jungen würde ich es mit ballu oder nacho versuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der wievielte Wurf ist`s denn? Wegen dem Anfangsbuchstaben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiraAnui
24.05.2016, 15:58

als wäre der FS ein eingetragener Züchter

1
Kommentar von Help006
24.05.2016, 16:57

Es ist der 1 😍

0

Meine Hunde heißen Fluffy,Amy,Piper und Senta(weiblich)^

Die Männchen heißen Bowie,Julien und KeksxDD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rufus,Butch,Finn, Bello, Flecki, Lassie, Struppi,Hasso, .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?