Hundeleine: Welche Unterschiede gibt es? Worauf müssen wir achten?

5 Antworten

Also für meinen Welpen habe ich zuerst eine 2 meter lange Fettlederleine ohne Handschlaufe geholt. Beim Versand bunter Hund. Im Grunde ist es nur eine dünne Lederschnur mit Karabiner. Da kann man den Welpen unter Aufsicht mit rumlaufen lassen und auch mal schnell eingreifen. Die sind super leicht, robust und echt top. Nachher kannst du noch eine verstellbare 2 Meterleine nehmen. Die sind im Straßenverkehr super praktisch. Die Flexleinen sind gerade am Anfang total unpraktisch. Denn so lernt ein Hund nie richtig an der Leine zu laufen. Bei einer festen 2 meters Leine kann er schnell lernen, in welchem Radius er sich frei bewegen kann. Bei der Flexi lernt er, dass ihn ziehen (er spürt ja auch den Widerstand) weiter bringt.

Ich hatte früher eine Flexi Leine und war nicht zufrieden, der Hund hat immer dran gezogen. Nun habe ich mir eine Lederleine von Schröders Hund gegönnt, das ist was für die Ewigkeit. Da gibt man einmal Geld aus und hat ein (Hunde)-Leben was von. Bei einem Welpen würde ich aber keine 2-Meter Leine nehmen, die sind einfach zu unhandlich. Da würde ich mir vielleicht ein kurze Führleine für wenig Geld holen, die benutzt man ja nicht lange. Aber wenn er ausgewachsen bin ich dafür, lieber einmal Geld auszugeben als jedes Jahr :)

Um einem Hund überhaupt an das Leine gehen zu gewöhnen, eignet sich am Besten eine ca.1m lange Lederleine. Sie hier angepriesenen Flexi-Leinen sind praktisch, wenn man einen Hund nicht frei laufen lassen kann, können aber auch sehr gefährlich sein! Auch da benötigt es etwas Übung: Kann zu schweren Brand- und Schnittverletzungen bei Mensch und Hund führen! Ich habe einen ganzen Satz von Leinen: Kurze Lederleine für die Stadt, Flexi-Leine für um den Block, bzw. in den Park gehen, Schleppleine zum Üben, Vorführleine für Ausstellungen und sogenannte Retriever-Leine für den Hundesport Agility.....Ach ja, und ein Pudel braucht das alles in verschiedenen Farben! LOL! Viel Freude mit dem neuen Familienitglied!

Was möchtest Du wissen?