Hundekot wegmachen-Regelung

11 Antworten

Das musst du überall weg machen. In den meisten Orten kostet es ein Ordnungsgeld, wenn du es einfach liegen lässt, und wirst erwischt.

Überall, wo Menschen sich aufhalten, solltest du den Haufen wegmachen - auch wenn er noch so klein ist! In Städten/Gemeinden auf den Gehwegen sowieso, auch wenn da Dreck liegt - da kann jeder mal reintreten - auf öffentlichen Waldwegen auch, da gehen schliesslich auch Leute spazieren.

Wenn dein Hund in den Wald hineingeht und hinter nen Busch macht, ist das was anderes - ansonsten immer wegmachen.

 

Mach sie alle weg. Im Wald ganz am Rand kann man sich drüber streiten-aber besser eines zu viel beseitgit als eines zu wenig!

Hausdurchsuchung Gründe?

Was braucht die Polizei, um dein haus zu durchsuchen. Reicht schon die Anschuldigung einer anderen Person,?

...zur Frage

Warum darf man keine Hunde essen?

...zur Frage

Nachbarn hassen uns, was sollen wir tun?

Hallo, Ich möchte mal eine Meinung von Außenstehenden hören.

Meine Eltern sind vor ein paar Wochen in eine neue Wohnung umgezogen. Der Garten ist ein Gemeinschaftsgarten. Der Vermieter hat gesagt, solange man die Hundehaufen wegmacht, darf man mit dem Hund auch in den Garten. Eine Nachbarin die seit Jahren in dem Haus wohnt hat die Aufgabe den Garten nach 22 Uhr abzuschließen. Deswegen hat sie auch den Schlüssel. Seit meine Eltern dort eingezogen sind, gab es keine Freundlichen Worte von ihr. Es kamen Aussagen wie "Holen Sie Ihren Körper aus dem Garten", "Was wollen Sie hier, ziehen Sie hier aus" und so weiter. Wenn ich meine Eltern besuche und mit dem Hund im Garten Spiele kommt sofort die Nachbarin und schreit mich an, der Hund hat keine Berechtigung den Garten zu nutzen, obwohl ihrer auch im Garten ist! Sie räumt die Haufen nie weg, aber spricht einen immer am ob man Hundekotbeutel dabei hat. Fragt man sie, sagt sie die braucht das nicht wegmachen, da der Hund angeblich in eine Ecke macht, wo man es nicht sehen würde. Mit dieser Frau kann man kein Gespräch führen, sie knallt einem die Tür vor der Nase zu und hat jetzt sogar den Garten abgeschlossen! Sie meint meine Mutter soll in den Wald gehen wenn der Hund raus will, dann würde sie nicht mehr so Dick sein (sie hatte Krebs und die Medikamente haben sie dick gemacht)... mich beleidigt sie immer als Ar....loch und Blödmann obwohl wir der Frau nix getan haben....

Eine Beschwerde an den Vermieter ist raus, nur wie sollen wir eine nette Nachbarschaft führen, wenn sie uns behandelt als wären wir das allerletzte???

...zur Frage

Warum hab ich nur Angst vor Hunden?

Egal wie viel ich auch überlege und mir versuche diese Tiere schönzureden, es bleibt dabei dass mich leichte Panik und Nervosität ergreifen. Wenn der Besitzer mich mit dem Hund allein lässt, fehlt es beinahe am kompletten Vertrauen dem Hund gegenüber auch wenn mir klar ist, dass er mir eigentlich nichts tut. Und wenn ich Hunde ohne Besitzer draußen auf der Straße in der Stadt oder auf irgendeinem Dorf begegne, mach ich auch mal zwangläufig einen Umweg damkt der Abstand zum Tier bleibt.

Meine Vermutung ist, dass die Angst mit dem mangelnden Wissen über Verteidigung vor diesen Tieren zusammenhängt. Ich weiß nicht ob ich sie töten oder verletzen darf wenn es mal ernster wird. Oder allgemein was zutun wäre, da nicht jeder Besitzer einen guten Einfluss auf Hunde hat.

Lg

...zur Frage

Was tun bei permanentem Hundegebell?

Hallo, und zwar habe ich eine Frage. Wir wohnen teils ländlich teils auch Städlich. Und unsere Nachbarn haben mehrere hunde. Die einen direkt gegenüber von uns 3 und die nebendran 1. Und das Gebell geht teilweise stundenlang. Ich war auch schon mind. 3x bei Ihnen drüben und habe sie höflich drum gebeten das in Griff zu bekommen aber keine Chance, beim Ordnungsamt haben wir uns auch schon gemeldet aber die unternehmen auch nix. Jetzt meine Frage : WAS KANN ICH TUN? Ich dreh bald noch durch..

...zur Frage

Werden Rottweiler in Hessen als Listenhunde geführt?

Naja die Frage steht ja schon oben. Aber wenn Rottweiler als Listenhunde geführt werden, was bedeutet das dann? Sind sie ganz verboten? Oder müssen sie nur einen Wesenstest durchlaufen? Was ist mit der Hundesteuer wird diese dann teurer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?