Hundekot wegmachen-Regelung

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das musst du überall weg machen. In den meisten Orten kostet es ein Ordnungsgeld, wenn du es einfach liegen lässt, und wirst erwischt.

Solange die Häufchen auf deinem Privatgrundstück liegen, kannst du die Tretminen dort liegen lassen. Außerhalb Deines Grundstückes sind die Haufen zu entfernen. Aber: wo kein Kläger, da kein Richter, soll heißen, dass du für Tretminen im tiefsten Wald vermutlich nicht gerade stehen musst.

Ich finde das man jedes Häufchen wegmachen sollte. Egal ob im Wald oder auf öffentlichen Wegen. Mit den Hundekotbeuteln ist es doch auch wirklich kein Akt. Ich mache jeden Haufen weg, egal wo wir gerade spazieren gehen. Da geht es mir ums Prinzip

In der Regel sollte man es sich angewöhnen jedes Häufchen zu beseitigen. Ich mache es nur dann nicht weg, wenn mein Hund richtig in ein Gebüsch kriecht um sein Häufchen zu machen, da krabbel ich dann nicht hinterher :-)

BlackCloud 16.05.2011, 18:03

Kenn ich - meine Hündin kackt gerne in Brennesselhaufen - da greif ich dann auch nicht rein ^^

0

Man sollte jedes Häufchen wegmachen, dass auf einem öffentlichen Weg liegt (egal, ob Wald-, Feld- oder Wiesenweg. Auch auf privaten Flächen bitte das Häufchen entsorgen. 

Bei unserer Hündin ist es witzig - sie sucht sich immer einen Busch oder ein Gestrüpp, in das sie rückwärts "einparkt", um sich zu lösen. Da gehe ich natürlich nicht auf alle viere und suche da drinnen  die Hinterlassenschaften.

Bei uns stehen überall diese Metallkästen mit Plastiktütchen. Ich hab beim Gassigehen immer welche dabei. 

Es gehört sich einfach so und sollte jeder Hundebesitzer auch beherzigen. 

Ich wünsche dir viel Spass mit dem Kleinen. LG

Monasophie17 16.05.2011, 13:38

Biggi, ich sitz im Büro gerad und lach mich hier weg....genauso macht es mein Rüde auch, parkt rückwärts am Gebüsch ein und es muß auch immer ein Zweiglein "drunter" sein...:o)))

0

Mach sie alle weg. Im Wald ganz am Rand kann man sich drüber streiten-aber besser eines zu viel beseitgit als eines zu wenig!

verpflichtet bist du im park und auf den strassen. im wald musst du es nicht machen. wenn du keinen stress willst und nicht gerade in berlin lebst dann solltest du immer ein tütchen fürs geschäft mit dbei haben

Überall, wo Menschen sich aufhalten, solltest du den Haufen wegmachen - auch wenn er noch so klein ist! In Städten/Gemeinden auf den Gehwegen sowieso, auch wenn da Dreck liegt - da kann jeder mal reintreten - auf öffentlichen Waldwegen auch, da gehen schliesslich auch Leute spazieren.

Wenn dein Hund in den Wald hineingeht und hinter nen Busch macht, ist das was anderes - ansonsten immer wegmachen.

 

Ich finde dass Du aus Gründen der Höflichkeit die Hinterlassenschaften überall wegmachen solltest

In Erholungsgebieten und geschlossenen ortschaften muss man die immer weg machen - es sei denn es handelt sich um eine ausgewiesene Hundewiese oder "Hundetoilette".

Am Feldrand oder im Wald (nicht auf dem Weg!) braucht man das nicht weg machen, Wildtiere machen ihren Dreck ja auch nicht weg.

es sollte immer weggemacht werden egal wo

Müssen immer weg gemacht werden.

Was möchtest Du wissen?