Hundekot auf Fußmatte gelegt?

3 Antworten

Lieb laylastr, man kann genetisch feststellen, von welchem Hund der Kot ist, dazu braucht man nur ein Hundehaar oder eine Schuppe des Hundes. Das ist auch nicht unzumutbar, denn viele Hundehalter lassen diese Gentests zum Beispiel machen, um die genaue Rasse ihres Hundes zu bestimmen. (Kosten: ca 100 Euro) Einige vernünftige Politiker fordern schon lange den Gentest für alle Hunde, dann gäbe es das leidige Hundekotthema sehr schnell nicht mehr. Aber wie das so ist, die Hunde-Lobby protestiert immer sehr laut bei möglichen Einschränkungen und bekommt in Deutschland immer ihren Willen und die Bedürfnisse und die Rechte der Nicht-Hundehalter zählen weniger als die Bedürfnisse von Hunden. 

Wenn du jemanden in Verdacht hast, der dir den Hundekot dahingelegt hat, dann sage ihm, dass du den Hundekot gentechnisch untersuchen lassen wirst und den Verursacher dieser demütigenden Schweinerei dadurch zu 100% finden wirst. Oder mache dir ein Schild an die Tür. Vorsicht, Kamera! Oder sage demjenigen, dass ihn jemand mit dem Handy bei seiner Tat gefilmt hat, es genügen aber auch bereits Augenzeugen. Lass dir von demjenigen eine neue Fußmatte bezahlen und mache eine Anzeige wegen Beleidigung. Das vorsätzliche Ablegen von Hundekot auf fremden Fußmatten erfüllt den Tatbestand der Sachbeschädigung und der Beleidigung. 

Wegmachen und gut !

Solange man nicht sagen kann von wem die Sauerei ist , lächeln und freundlich sein.

Alles andere bringt nur Ärger. 

Wer Provokation ignoriert, ist sie bald auch wieder los.

2
@Trewh13

...oder er wird zum Daueropfer. Manche Menschen sind so unverschämt, da erreicht man nichts, wenn man sie ständig gewähren lässt, die werden manchmal schlimmer. So mancher Kinderschänder oder -Mörder hat mit harmlosen Grabschereien oder mit dem Anschauen von verbotenem Material angefangen und "traut" sich immr mehr, wenn er merkt, dass er nicht bestraft wird. 

0

Polizei melden, mehr kannste net machen.

Würde das denn überhaupt was bewirken ?

0

Vieleicht, muss man probieren, kostet ja nix

0

Was möchtest Du wissen?