Hundekosten (Hund,klein)

9 Antworten

Kosten monatlich:Kosten fallen bei uns Folgende an:

  • 5,83 Euro Hundesteuer (Unsere Gemeinde verlangt 70,- Euro im Jahr)
  • 5,92 Euro Haftpflicht
  • 45,00 Euro Futter (Sie wiegt 16kg und wird gebarft)
  • 37,90 Krankenversicherung
  • 30,00 Rücklagen (bei uns auf Grund von Medikamentengabe nötig, sollte aber auch sonst selbstverständlich sein)

Sind knapp 130,- Euro.

bei einem kleinen Hund wird der Futterpreis evtl etwas geringer sien, jenachdem was man füttert. Alles andere bleibt eigentlich gleich.

Da ist jetzt die Erstausstattung und der Kaufpreis natürlich noch nicht mit drin. Erstausstattung kostet auch nochmal 150 Euro. Kaufpreis bei einem seriösen Züchter ab 800 Euro aufwärts.

na mit endsumme kann man dir nichts auflisten--  da ist schon immer ein geswisse differnez  von halter zu halter --

für einen hund  rechnet man im durchschnitt 100-150,€  im monat   beim kleinen hund eher  100,- bzw. etwas weniger , weil er ja nciht so viel  futtermenge benötigt.

1.)hundehaftpflicht  und hundesteuer (  kommt auf die versicherung und auf  die gebüren in deiner gemiende an )

2.)reguläre  tieraztkosten = impfen, entwurmen , zecken und flohmittel

3.)sparen auf eine  evtl   anfallende  große tierarztOP = ansparen  ,denn s o eine OP kann auch mal  1000,-€ kosten

4.)hundefutter = getreidefreis  hundefutter ist wesentlich teurer als  dicounterfutter,was  seeeehr viel  getreide und zusatzstoffe enthält , die auf dauer nicht gut  für den hund sind. es macht  durch zucker  die zähne kaputt und gibt  dem hund nicht das ,was er benötigt nämlich zu 70 % FLEISCH . gute , gesunde fütterung verhindert häufige  tierarztbesuche. 

5,) hundeschule + hundesportverein+ agilithy + hundeplatz

6.) einmalige anschaffungen =

a)hundekörbchen--

b)fress-und trinkschalen aus metall  oder keramik ,

c)einige hundedecken zum wechseln ( auch  fürs auto )

d ) fürs auto eine  hundematte und  ein hundegeschirr,

e) evtl auch eine  autobox -

f ) eine leine  , aber für einen kleinhund bessser ein geschirr ( gut angepasst auf  deinen hund ) 

g ) etwas zum bespielen  nicht zu viel  aber sinnvolles spielzeug 

h) hundeschampoo

i ) hundebürsten  und einen flohkamm 

j ) gute Hundebücher   vom  --animal learn verlag -

Schwer aber ich versuch es mal mit meinem Hund ( Havaneser)

Anschaffungspreis vom Züchter: 1.500 Euro

Monatliche Kosten ( Futter, Hundebeutel, mal ein Spielzeug, Hundeknochen / Leckerlies....) c.a 80 Euro.

Tierarzt ( sie war vor kurzem Krank) 60 Euro

Anschaffungskosten zubehör ( Napf, leine, Geschirr, Spielzeug, körbchen ect ect) c.a 100 Euro

Evt Kosten ( Hundeschule, Hundesalon, Hundepansion) 

Hundesteuer: 90 pro Jahr ( in Kassel, Hessen)

Das ist nur ganz grob gerechnet, ganz genau ausser die Anschaffungskosten von ihr ( 1500) kann ich das nicht sagen.

Tierarzt kann auch mal billig mal sehr teuer sein je nachdem was Hund hat.

Habe auch ein Havaneser, Klasse Rasse! Daumen hoch ;)

1

Sprühpflaster

Kann man Sprühpflaster und und Blutstopp-Wundspray auch bei kleinen Verletzungen eines Hundes anwenden? Mein HUnd ist nicht verletzt, aber es würde mich interessieren, ob man das bedenkenlos machen könnte.

...zur Frage

Kleiner Hund in Mietwohnung erlaubt, großer nicht!?

Unser Vermieter hat auf die Frage, ob wir einen kniehohen Hund in der Wohnung halten dürfen geantwortet: Ja, gegen einen kleinen Hund haben wir nichts einzuwenden, solange die anderen Mieter nicht beeinträchtigt werden. Nun zu meiner Frage: darf der Vermieter über die Größe des Hundes entscheiden? Und wenn ja ist die Frage, ob ein kniehoher Hund als kleiner Hund gilt? Das "ja, ein kleiner Hund wäre ok" ließ uns darauf schließen dass ein kniehoher Bordercolliemix für den Vermieter als klein gilt (43cm groß, ab 50cm gelten Hunde jedoch als groß oder?) Habe im Internet leider nicht wirklich was gefunden und freue mich über eure Antworten

...zur Frage

Abrichten eines Hundes - ab welchem Alter (des Hundes) sinnvoll?

Wir haben uns einen kleinen Hund angeschafft, den wir nun abrichten wollen. Ab welchem Alter macht dies Sinn?

...zur Frage

Hundekosten?

Könnt ihr mir vielleicht sagen wie viel ein Hund monatlich und wie viel er jährlich kostet?? Also mit Hundeschule, Tierarzt, Futter, Hundesteuer und was auch immer da noch dazu kommt

danke im Vorraus^^

...zur Frage

Rechte fuer meinen Hund?

Und zwar folgendes ich möchte nicht das mein Hund von meiner Schwägerin (die ehemalige Besitzerin des Hundes, jedoch nicht mehr da sie in misshandelt hat aber trozdem noch immer im Haus lebt) angegriffen, gerufen oder irgendwie mit dem Hund zu tun hat. Gibt es da ein reine gesetzliche Lage? Bitte um schnelle Antwort Danke :)

...zur Frage

Wenn ein großer Hund meinen kleinen Hund anfällt welche Rechte habe ich dann als Hundebesitzer?

Ich selber habe keinen Hund und will auch keinen haben. Meine Frage bezieht sich auf einen Spaziergang den ich letztens gemacht habe da habe ich gesehen wie ein großer Hund einen kleinen sprichwörtlich in der Schnauße hatte. Während der Besitzer des großen Hundes krampfhaft versuchte im vom kleinen Hund wegzuziehen. Der kleinen Hund ist nichts passiert. Welche Rechte hätte der besitzer des kleinen Hundes in so einem Fall.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?