Hundekennzeichen von einem Fremden Hund herausfinden Schweiz?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was soll das Hundekennzeichen sein? 

Meinst du die Registrierung bei AMICUS? https://www.amicus.ch/Account/Login

Viel wichtiger wäre den Namen, die Adresse  oder wenigstens das Autonummernschild des anderen Hundehalters zu haben!

Geh auf die Gemeinde oder die Polizei in dem Ort , wo der Vorfall  sich ereignete, die werden die Sache aufnehmen und weiter ermitteln.

Alles Gute für den kleinen Hund!

ps. in der Schweiz sind Tierärzte und Ärzte verpflichtet Bisswunden zu melden, was hat der Tierarzt denn dazu gesagt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chegalinaa
08.11.2016, 15:24

Ich nehme an, die Marken Nummer. Wir haben Blätter bekommen wo unter anderem die Adresse, was passiert ist, welche Art Hund usw. ausgefüllt werden musste. und natürlich haben wir die Angaben des Halters wie sonst kann er uns erreichen :)

Der Biss wird glaube ich '' dem veterinär Amt'' gemeldet. Auf eine Anzeige verzichten wir momentan.

Mir geht es nur darum das dieser Hund niemanden mehr Beisst, und das es die Leute wissen. Ich möchte jedoch nicht den Namen, des Halters preisgeben!

0

Erstmal gute Besserung an euren Hund! Das hört sich echt schlimm an :(

Ich komme zwar nicht aus der Schweiz, aber normalerweise dürfen Ämter nicht einfach so irgendwelche Daten herausgeben.

Ich würde allerdings zur Polizei gehen und versuchen eine Anzeige zu erstatten. Die werden dann alles benötigte herausfinden und klären. Der Verdacht, der Hund sei illegal, müsste ja schon ausreichen um da Nachforschungen anzustellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chegalinaa
08.11.2016, 15:02

Danke dir. Ja es war kein schöner Anblick. Jedoch ist der Halter des Hundes natürlich auch verzweifelt und er ruft oft an und fragt wie es dem kleinen geht. Nur mache ich mir sorgen um die anderen die mit ihren Hunden im Wald spazieren gehen oder auch um mich, denn es ist in meinem Wohnort geschehen direkt bei einer Siedlung.
Weist du ob man da irgend etwas machen kann um die anderen Hundehalter zu Informieren ?

0

in der Schweiz sind sämtliche Bissverletzungen durch einen Hund meldepflichtig.

D.H. Der Tierarzt, welcher Deinen Hund operiert hat, hat diesen Vorfall der Behörde gemeldet. Nimm bitte mit dem Tierarzt nochmals Kontakt auf, du frage ihn, wie Du Dich weiter verhalten sollst.

Die Gemeinde selber darf Dir wegen dem Datenschutz keine Auskunft geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Tierarzt müsste das melden.

Hundebisse beim Menschen und bei Tieren müssen
seit 2006 gemeldet werden. Wer als Arzt oder Tierärztin
eine Bissverletzung behandelt, muss diese dem
kantonalen Veterinäramt melden. Die Meldepflicht
gilt auch, wenn man als Hundetrainerin oder Tierarzt
an einem Hund auffälliges Verhalten beobachtet

http://www.saez.ch/docs/saez/archiv/de//2012/2012-09/2012-09-044.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?