Hundekekse mit viel Fleischanteil selber machen!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bitte erst an die Nierenerkrankung deiner Hündin denken:

http://bullybande.jimdo.com/ernährung/nierendiät-max/

Eventuell ist es besser Du verzichtest darauf Trocken gebackenes zu geben. Wie wäre es mit Butterplätzchen ohne Zucker?

Bei Hundekeksen scheiden sich die Geistern die einen backen und die anderen verpönen es, wegen dem Mehl, dem Zucker, u.s.w. ...hier findest du Rezepte: Hundekekse ....gutes Gelingen :-)

Weiche, nicht ausgebackene Kekse schimmeln schnell. Daher bitte nur Kleinmengen machen, sonst kloppst du das Allermeiste in die Tonne!

Hat jemand ein Rezept für Hundekekse zum ausstechen?

...zur Frage

Was sind die besten leckerlis für hunde zum selbermachen?

Wir würden gerne leckerlis selber machen für unsere hunde? Weiss jemand gute rezepte?

...zur Frage

Gibt es eine Glasur für Hundekekse?

...zur Frage

bestes Katzenfutter bei Zahnproblemen?

Hallo :)Ich habe seit etwa 6 Wochen zwei reinrassige Somali Katzen. Gestern war ich mit dem Mädchen beim Tierarzt um die Impfung abzuschließen. Ihm ist aufgefallen dass sie eine massive Zahnfleischentzündung hat und sogar schon ein paar Zähnchen ausgefallen sind! Ich möchte nun das Katzenfutter umstellen, da ich denke, dass das bisherige von Netto nicht abwechslungsreich genug ist. Welches Futter könnt ihr empfehlen? Es soll einen hohen Fleischanteil haben, einen ausgewogenen Calciumgehalt und trotzdem noch bezahlbar sein. Dazu möchte ich auch Trockenfutter anbieten, da es gut gegen den Zahnstein ist. Sie ist 16 Monate alt, 1 x die Woche bekommen die beiden von mir auch frisches Fleisch, wie Rind oder Geflügel. Danke für eure AntwortenLiebe Grüße Sabrina

...zur Frage

Warum nimmt unser Hund nicht zu?

Hallo Hundefreunde, wir haben einen 2 1/2 - jährigen Germ.Bärenhund.Er ist ca.71cm groß und wiegt "nur" 40kg.Seid dem wir seinen Papa wegen Krebs vor 1 1/2Jahren erlösen mußten hat er nur 2kg zugenommen.Er ist fit,verspielt und temperamentvoll.Wir machen tägliche normale Spaziergänge früh von 1-1 1/2h und Nachmittags auch nochmal eine Stunde.Bei schönen warmen Wetter gehen wir auch länger, vor allem am Wochenende sind die Spaziergänge länger.Er läuft frei und kann spielen,rennen und toben wie es ihm gefällt.Treffen wir seine Spiel-Freundin dann toben die beiden sich so richtig aus. Es geht ihn also soweit sehr gut,zeigt keinerlei Anzeichen einer eventuellen Krankheit.Durch sein dichtes Fell sieht man auch nicht wie dünn er ist.Man kann jeden Knochen und jede Rippe deutlich fühlen.Er bekommt früh 250gr.Trockenfutter namens "bestes Futter - Fellow" und abends nochmal 250gr.Tr.futter + 400gr.Dosenfleisch von Gran Carno,zwischendurch auch mal Leckerlis und was zu knappern,aber er nimmt kein Gramm zu.Das Tr.futter hat ein Rohprotein von 21%,Rohfett 10% der Fleischanteil beträgt 40% (Hühnchen u.Ente).Ich finde das das Futter sehr hochwertig ist und er mindestens zwischen 45 und 50 kg wiegen müßte.Hat jemand eine Idee warum der "Kleine" nicht zunimmt.

...zur Frage

Hundekekse Rezept auch für Mensch?

Kennt ihr ein Rezept für Hundekekse die auch Menschen essen können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?