Hundekauf - was brauche ich unbedingt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Wichtigste beim Hundekauf ist ein guter Züchter - wenn es sich denn um einen Rassewelpen handelt. Man sollte nie bei einem Vermehrer kaufen. Auch wenn es ein Mischlingsbaby ist, sollte man dringend darauf achten, wie das Hundchen aufgewachsen ist. Wenn man beim Züchter selbst nicht wohnen wollen würde, dann ist das meist kein gutes Zeichen.

Ansonsten zum Thema Ausstattung und korrespondierende Kosten:

  • Verstellbares Geschirr (wächst mit): 30 Euro
  • Verstellbares Halsband (wächst mit): 10 Euro
  • Hundeleine: 25 Euro
  • Schleppleine/Feldleine: 15 Euro
  • Welpenbett: 30 Euro
  • Hundenapf (2 x): 15 Euro
  • Spielzeug: 30 Euro
  • Fellpflegehandschuh oder Bürste: 2 Euro
  • Clicker: 5 Euro
  • Leckerlitasche: 15 Euro
  • Zeckenzange: 5 Euro
  • Kotbeutelbox: 3 Euro
  • Kotbeutel: 15 Euro pro Monat
  • Hundegitter (Auto): 115 Euro
  • Hundebox (Auto): 270 Euro
  • Schutzdecke/-wanne (Auto): 140 Euro
  • Sicherheitsgurt (Auto): 50 Euro
  • Haftpflichtversicherung: 60 Euro pro Jahr

Naja, und was man nicht vergessen darf, ist Kleidung für den Besitzer. Mit Hund ist man halt bei jedem Wetter täglich draußen, also braucht man noch (falls man nicht schon hat):

  • Wasserabweisende 2in1 Doppeljacke
  • Regenhose
  • Thermohose
  • Wanderschuhe
  • Winterstiefel
  • Wasserabweisende Handschuhe
  • Mütze & Schal
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

futternapf, 2 hundeleinen, spielzeug für ihn, tennisbälle zum spielen für ihn und anderes hundespielzeug, eine decke wo er sich zurückziehen kann, eventuell brauchst du auch ein hundehaus und natürlich trocken und nassfutter für ihn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rahelharms
27.08.2012, 21:17

danke!

0

Was ist es denn, ein Welpe? Oder ein Erwachsener?

Ihr solltet euch sowieso bevor der Hund einzieht ein paar Bücher kaufen - in vielen gibt es Checklisten, was man alles so braucht. Du kannst dich aber durch ein paar Klicks auch schnell im Internet erkundigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rahelharms
27.08.2012, 21:16

es ist ein Welpe

0
  • Brustgeschirr (WICHTIG) und Leine
  • Schlafdecke oder Körbchen
  • Pappkarton für nachts (mit Decke und/oder Handtüchern)
  • Bürste
  • Bällchen und evtl. Stofftierchen zum kuscheln für nachts
  • Futter (am besten ist BARFEN)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rahelharms
27.08.2012, 21:16

danke!

0

Du braucht Erfahrung, um mit Hunden umzugehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?