Hundeherz größer geworden?

3 Antworten

Eine Herzvergrößerung kann viele Ursachen haben. Meist ist es jedoch altersbedingt und kennzeichnet eine Herzschwäche. Das kann man eine Weile medikamentös behandeln, wie beim Menschen auch. Irgendwann ist aber das kranke Herz der Grund für den Tod.

Da wir alle nicht gesund sterben, ist das der normale Lauf der Welt. Wichtig ist doch, daß es erkannt wurde, weil dadurch wertvolle Zeit gewonnen werden kann, wenn eine Behandlung erfolgt.

Das passiert relativ häufig bei älteren Hunden. Man kann es aber medikamentös recht gut einstellen und dann kann der Hund noch einige Jahre gut damit leben. Bei Sommerhitze sollte man ihn nicht überfordern, aber meist zeigen das herzkranke Hunde auch von sich aus, dass sie nicht mehr so können...

Ein Spezialist muss nicht unbedingt eine Tierklinik sein, das kann auch ein anderer Tierarzt sein, der ein guter Diagnostiker ist. Nicht alle Tierärzte sind besonders talentiert beim Herz abhören.

Ob ein Herz größer geworden ist, sieht man recht gut auf Röntgenaufnahmen. Ist Euer schon geröngt worden?

Und sprech mal mit Deinen Eltern. Du bist alt genug, um hier so eine Frage zu stellen, dann werden sie jawohl mit Dir darüber reden können!

erklärt haben es dier anderen beiden ja bereits.

unsere Tibioma hat sowas auch (ist 12 Jahre und vor 3 Jahren dem, sdatan 3x von der schippe gehupft). Manchmal läuftz sie noch ne 8 Kilometerrun de mit, manchmal wird mnach 2 Kilometern die Zu7nge blau und wir müssen sie in Ihren bollerwagen packen.

Noch gehts ohne Medis

Der beste spezialist für Herzdinge in Deutschland ist Dr. Tobias in Hann over. Besser geht nicht - Terminwartezeit ca 3 Monate

Morgen Arbeitsamttermin , kann ich den verscheben? Muss mit HUnd zum Tierarzt! Was tun?

Also mein Hund ist krank geworden und frisst nicht mehr , ich müsste Morgen zum Amt, kann ich den Termin auch verschieben lassen oder dem Amt einen Schriftstück vom Tierarzt vorlegen , das ich dort war!?

Ich habe keinen der meinen Hund dort hinbringen kann, jedoch geht mir mein Hund vor.

Also was kann ich tun ? Wird der Schein vom Amt anerkannt?

...zur Frage

Ist es normal das wenn ein Hund (das 1. Mal) läufig wird eine geschwollene Scheide bekommt?

Meine kleine Brandy ist läufig geworden und seit dem ist ihre Scheide viel größer und sichtbarer geworden. Ist das normal? Muss ich zum Tierarzt mit ihr? Danke für die Antworten.

...zur Frage

Tierarzt stellt Fehldiagnose, behandelt den Hund einer älteren Dame seit Jahren falsch

Hallo, Ich bin seit einiger Zeit einer älteren netten Dame behilflich. Die Fahrten zum Tierarzt waren zu anstrengend für sie. Nun die Story. Der Hund wurde über 2 Jahre medikamentös versorgt, da angeblich das Herz vergrößert wäre und ein Stolpern des Herzens festgestellt wurde. Blutverdünnungstabletten etc. Das hat die Dame (mit kleiner Rente) einiges gekostet. Hatte irgendwie Zweifel und bin mit ihr in eine Kinik gefahren. Siehe da. Herz wurde ausgemessen, alles in Ordnung. Die viel zu hohe Anzahl der E-Coli Bakterien fiel bei dem ersten Tierarzt allerdings bei der Stuhlprobe nicht auf. Inwieweit die Organe hierduch schon geschädigt sind, weiß man noch nicht.

Da sie keinen Rechtschutz hat, sehe ich da allerdings wenig Chancen, gegen den erstenTierarzt vorzugehen. Wiederum könnte ich bezeugen, welche Diagnose von ihm gestellt wurde.

Was meint ihr??

...zur Frage

Muss sie den Hund anmelden?

Meine Arbeitskollegin möchte sich so ein kleinen mini Hund kaufen hab das Gespräch mitgehört =) sie sagte auch sie möchte den dan nicht anmelden,also keine Hundesteuern ect.. bezahlen. Aber Tierarzt und so wird sie gehen. Sagt der Tierarzt den nix,also merkt der Tierarzt das ob der angemeltet ist oder nicht? und geht sowas überhaubt ein Hund nicht anzumelden?? Das würde mich jetzt echt mal interessieren

...zur Frage

(Hund) Würdet ihr damit zum Tierarzt gehen?

Mein Hund ist 16 Jahre alt. Und eigentlich gesund ( wir gehen regelmäßig zum Tierarzt )

Aber zur Zeit macht mein Hund komische Sachen. Er läuft total Planlos durch die Wohnung und scharrt dabei mit den Vorderpfoten auf den Boden. Manchmal bellt er irgendeine Stelle ( z.b. die Wand ) an ohne dass dort was ist. Dann läuft er auch gerne mal im Kreis und scharrt wieder auf den Boden rum.

Kann das ein Anzeichen auf Demenz sein?! Weil das hat er halt nie getan und das geht jetzt schon ne Weile so. Am Anfang dachte ich immer er will mir was zeigen aber heute habe ich ihn heimlich beobachtet und er macht es auch wenn ich nicht da bin.

Ich weiß halt nicht ob das normal ist und ob ich übertreibe, deswegen frage ich euch mal ob ihr damit zum Tierarzt rennen würdet.

...zur Frage

Was hat mein Hund um den Hals?

Wir haben unseren Hund am Dienstag zum Hundefriseur gebracht und gestern sind uns rund um ihren Hals diese kleinen Dinger (siehe Bild) entdeckt. An manchen stellen sind sie etwas größer aber auch kleiner. Sie kratzt sich nicht oder zeigt sonst irgendwelche anzeigen von Schmerz. Hat vielleicht jemand einen Hund der sowas auch hatte? Wir bringen sie morgen zum Tierarzt aber ich mache mir sehr große Sorgen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?