Hundehaltung verboten! darf er trotzdem rein?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Besuch des Mieters darf sein Haustier für die Zeit des Besuchs mitbringen. Die kurzzeitige Aufnahme von Tieren durch den Mieter, beispielsweise als Notquartier für die Dauer des Urlaubs von Bekannten oder Verwandten, soll dagegen nicht zulässig sein, AG Frankfurt/M. WuM 1988, S.157.

Dies erklärt sich dadurch, dass zur vertragsgemäßen Nutzung einer Mietwohnung zwar sehr wohl der Empfang von Besuch gehört der auch mal länger als einen Nachmittag bleibt, aber nicht das Bedürfnis des Mieters, Bekannten oder Verwandten eine Gefälligkeit zu erweisen. Für solche Fälle gibt es Tierpensionen.


http://anwalt-im-netz.de/mietrecht/tierhaltung.html

Wenn der Freund ab und zu mal über Nacht in der Wohnung ist, darf er den Hund mitbringen. Nicht aber, wenn er sich überwiegend oder regelmäßig bei Dir aufhält. Dann würde ich mir überlegen doch umgekehrt besser beim Freund zu übernachten.

Von Besucher aus dürfen sie kurz einen Hund mitnehmen , aber wenn es um Sie geht leider nicht  .

Verbot ist Verbot 

Hund in Wohnung halten obwohl Hundeverbot herrscht?

Hallo! Ich wollte mir einen kleinen Mini- Hund anschaffen, hab sogar schon einen Welpen durch Zufall gefunden. Der Vermieter, der auf dem gleichen Grundstück wohnt, hat selber einen Hund, verbietet aber Hunde in unserem Haus. Er meint " der Hund seiner Freundin ist schon eine Ausnahme". Aber wenn er es ihr erlaubt, muss er es doch auch mir erlauben, oder? Weil im Vertrag steht , das Hunde verboten sind. Allerding hab ich jetzt schon oftmals im Internet gelesen, dass diese Klausel im Vertrag ungültig ist... Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Kann er mich deswegen aus der Wohnung klagen?

...zur Frage

Wie finde ich eine WG die Hunde erlaubt?

Ich geh jetzt bald studieren und suche eine wohnung oder eine wg die hunde erlaubt...doch bisher hab ich nichts gefunden , was tun?

...zur Frage

Hundehaltung in der Eigentumswohnung generell erlaubt?

Hallo,

würde ich mir eine eigene Wohnung kaufen, nicht mieten, kann ich dann dort generell 2 Hunde halten?

 

viel Grüße

...zur Frage

Hundehaltung verboten - Wie ist das bei Besuch?

Hundehaltung ist in meiner Wohnung bzw. bei uns im Haus mietvertraglich verboten. Mein Vermieter sagte, das läge weniger an ihm als mehr daran, dass die Leute hier einfach nicht so gern Hunde im Haus haben.

Nun will mich eine Freundin für einen Tag besuchen kommen und ihren Hund mitbringen, da sie ihn nirgends anders unterbringen kann.

Ist das erlaubt? Oder kann ich Ärger bekommen? Ich hab so eine Nachbarin, die mich nicht leiden kann. Wenn sie das mitbekommt, wird sie mich sicherlich anschwärzen wollen, daher würde ich mich gern absichern.

Danke für eure Antworten :)

...zur Frage

Gbg Hundehaltung ist verboten: Soll ich das melden?

Hallo,
Ich wohne in einer Wohnung von der Gbg unten wohnt jetzt jemand mit einem Hund der bellt mal öfters, aber Hunde sind ausdrücklich verboten.
Ich werde es melden.
Was macht die gbg ?
Was wird gemacht wenn der Hund weiterhin in der Wohnung gehalten wird und der Mieter alles ignoriert ??
Was ist wenn der Mieter nur sagt dass der Hund nur zu Besuch ist??? (ich weiß dass der Hund in der Wohnung wohnt)!!
Welche weiteren Maßnahme werden durchgeführt ??
Danke freue mich auf antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?